Trockene/strohige/geschädigte Haare - alles ausprobiert weiß nicht weiter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zur Info: Ich habe feine, aber viele Haare.
Durch das Entfärben und Wiederfärben meiner Haare habe ich auch sehr trockene und an einigen Stellen kräuselige Haare bekommen (die Zitronensäure beim Entfärben war da wohl zu stark), was mich total stört. Daraufhin habe ich online nach haar-reparierenden Kuren gesucht, da ich keine Lust hatte, mir 2 x die Woche ein, zwei Eier (mit oder ohne Öl, da das Eigelb je eh schon fetthaltig ist) in die Haare zu schmieren und auszuspülen, da man danach auch noch recht nach Ei riecht.... Das Eiweiß soll auch das Haar wieder aufbauen - darum am besten das ganze Ei, wenn man das macht.

Was die Haare weich, seidig und - wie manche schreiben - ranklatschend macht:

Die Add-Plex-Kur (8 ml, um 4,75 EUR! z.B. bei DM), gegen geschädigtes Haar. Soll die inneren Haarfaserverbindungen wieder aufbauen.
Macht auf jeden Fall die Haare seidenweich!!! Aber nach einer Wäsche ist das nicht mehr ganz soooooo seidig. Allerdings immer noch viel, viel glatter als vorher! 

Das Shampoo und die Spülung von Schwarzkopf, Gliss Kur, "Fiber Therapy" mit OmegaPlex - soll auch die inneren Haarfaserverbindungen wieder aufbauen. Habe ich jetzt 2 x benutzt (1x vor dem letzten Färben und 1 x nach der Add-Plex-Kur). Bin sehr zufrieden. Haare ganz, ganz seidig (klatschen etwas ran - sieht aber gut aus!) und fliegen nicht! Die Spitzen könnten weicher sein (finde ich!), aber bei den geschädigten Haaren dauert das wohl auch ein Weilchen...

Eigentlich wollte ich morgen meine Haare waschen, aber nun habe ich - weil ich das jetzt wissen wollte - gleich noch meine Haare mit dem heute gekauften SALONPLEX gewaschen und gespült! Superweich! Die Spitzen sind besser als nach der Kur! (Was ich natürlich nicht beurteilen kann, ist, ob das Add-Plex nicht vorgearbeitet hat!) Die Haare klatschen nicht so ran (sind voluminöser) als bei "Fiber Therapy" und die Frisur hält besser. Aber sie "fliegen" mehr!! Die kräuseligen Stellen sind zum erstem Mal komplett weg (habe wie immer etwas gefönt), aber die kommen meist erst nach dem Schwitzen o. feuchter Luft wieder. Und das kann ich jetzt nicht beurteilen.

SALONPLEX steht im DM links neben den Haarfarben! Darum habe ich das kürzlich nicht gefunden, als ich es suchte!

Werde Gliss Kur, "Fiber Therapy" und SALONPLEX jetzt im Wechsel benutzen (oder mischen? - mal sehen!). Für Dich wird wohl nur Gliss Kur "Fiber Therapy" und lauwarm fönen besser sein!

Während der Entfärberei und Färberei habe ich von BALEA das Shampoo u. die Spülung "Repair + Pflege" (hellbraune Tube) genommen. War da besser als die "Öl"-Serie:

Vor der massiven Haarschädigung hatte ich lange Shampoo und Spülung von Balea "Oil Repair Intensiv" (braune Tube). Da waren viele ganz erstaunt über meine seidigen Haare (wenn sie gefönt waren).

Das Seidenglanzshampoo/-Spülung von Schwarzkopf in der rosa Flasche habe ich  nur 1 x ausprobiert. Nach der Schädigung meiner Haare kann ich da jetzt keine verlässliche Aussage machen, aber ich hatte den Eindruck, dass das nichts für stark geschädigtes/gekräuseltes Haar ist.

Online habe ich die Gliss Kur-Wunderpflege-Spülung gesehen. Das könnte auch was sein. Ich muss direkt mal schauen, ob es das im Drogeriemarkt gibt.

Aber von Gliss Kur gibt es noch so viele Spülungen und Haar-Kuren, die man ausprobieren kann! Man braucht da ja nicht gleich das Shampoo dazu zu kaufen. z.B. das: "Total Repair 1-Minute-Intensivkur" 200 ml für nur 2,- EUR.

Als ich meine Haare noch tönte und noch nicht ammonikfreien Farben färbte, habe ich immer die Weleda Sanddorn-Vitalisierungsdusche für Haut und Haare genommen und war total zufrieden. Danach funktionierte das nicht mehr.
Nun habe ich festgestellt, dass die ammoniakfreien Haarfarben das Haar  rauher und dick machen. Für Leute mit zu dünnen Haaren vielleicht eine
Möglichkeit, aber ich bin davon jetzt weg! Vielleicht geht es dann auch wieder mit WELEDA. Habe auch noch von ALVERDE ein Rapair-Shampoo mit Sheabutter (auch nur 1,95 EUR) gesehen. Das werde ich, wenn meine Haare keine chemische Unterstützung mehr brauchen (so ganz giftfrei sind die "normalen Shampoos nämlich nicht!), ausprobieren!


Alles, wo sich die Mädels online beschweren, dass es die Haare zu sehr ranklatscht, ist das Richtige für strubbelige Haare. :-)
Spülungen, die die Haare seidig werden lassen, lassen die Haare schneller fettig werden. Ist so. Also nicht darüber wundern!

Beachte: (Speise-)Öl trocknet die Haare aus! In den Ölen für die Haare sind aber immer noch Zusatzstoffe drin.

Spülung lange einziehen lassen und gründlich ausspülen, sonst werden sie so "belegt"/stumpf.

Fönst Du heiß??? Das macht nämlich auch Spliss und struppige Haare!

Ob Kieselerde für kräftige, aber splissige Haare das Richtige ist??? Das macht doch auch trocken!

Da fällt mir noch was ein: Lockige Haare sehen nie so glänzend aus wie glatte. Dicke Haare haben oft auch einen ovalen oder kantigen Querschnitt, was sie auch nicht glänzend aussehen lässt. Wenn man sie zwischen den Fingern reibt, spürt man das.

Solltst Du noch was wissen wollen, schreib mir bilateral, da ich ich die Benachrichtigungen zu den Kommentaren abgestellt habe.

Lass dich beim Friseur beraten, was die passende Pflege für dein Haar ist. Meinem trockenen, dicken Haar hat Arganöl am besten geholfen

Hab ich auch schon. Bringt leider nichts :( hab so'n überteuertes Öl bekommen als Probe war auch nichts..

0

Ich denke ein guter Schnitt ist das einzige vernünftige 🤔👍

Bringt auch nichts. Kurze Haare machen alles noch viel schlimmer. Habs ausprobiert

0
@LaRa190

Wenn ein "guter" schnitt nicht hilft dann musst du mit dem leben was du hast! 😔

0

Was möchtest Du wissen?