Trockenes und voluminöses Haar. Was kann man dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also als ersten verrate ich dir mal einen Trick wie man die Haare waschen sollte :
Das Shampoo kommt nur aber wirklich nur in den Haaransatz der Rest läuft ja mein auswaschen über die restlichen Haare also nicht in die Längen und spitzen und die Spülung oder Kur kommt nur in die Längen und spitzen weil diese die Haare glatt und geschmeidig macht, macht die zusätzlich noch den Ansatz fertig und da der Ansatz sowieso gesund ist sollte da keine Spülung/Kur rein. Grundsätzlich ist jedes silikonfreies Shampoo gut und das es darauf steht funktioniert auf meistens ich persönlich stehe auf panten pro V und fruchtis aber es sind alle super ich würde mir versuchen anzugewöhnen die Haare nur 2-3 mal die Woche zu waschen irgendwann fetten die Haare nicht mehr so schnell kannst du auch ausgleichen mit Handels üblichen trocken Shampoo einfach in den Ansatz Sprüchen einmassieren einwirken lassen und auskämmen. Naja und föhnen und glätten soll vermieden werden ich verzichte darauf aber ehrlich gesagt auch nicht dann einfach nur eins von beiden und mit Hitze Schutz hoffe könnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leasophie444
12.02.2016, 14:25

Super, danke für die schnelle Hilfe! :) 

0

100 Bürstenstriche pro Tag mit einer Naturhaarborstenbürste und höchsten 2 x die Woche waschen. Evtl. die Spitzen bischen einölen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leasophie444
12.02.2016, 14:47

Danke! :) 

0

Was möchtest Du wissen?