Trockener Reizhusten, Halsschmerzen (Kloß im Hals ..), schlapp, Unwohlsein, frieren

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ASS akut hilft super, wenn der Schleim fest sitzt und deswegen beim Husten nichts passiert. Wenn aber gar kein Schleim mehr da ist und dein Hals einfach nur entzündet oder gereizt ist, dann bringt auch ASS nichts. Tee mit Honig ist gut, aber das machst du ja anscheinend schon. Viel trinken versteht sich auch von selbst. Ansonsten hilft Dolo Dobendan sehr gut. Das hilft beim Abheilen, wirkt desinfizierend und beruhigt den Hals, sodass der Reizhusten etwas gelindert wird. Der Hals kann ja schlecht abheilen, wenn du die ganze Zeit husten musst, obwohl dein Hals nur greizt ist.

Wenn das nicht in absehbarer Zeit besser wird, geh besser mal zum Arzt.

Gute Besserung! =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe das seit anfang lezter woche gleiche syntome und so bin heute zum arzt gegangen der hat eine schwere bronschitis festgestellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ich spüle meine Nase mit Emser Salz und den Mund nach dem Zähneputzen mit Listerine. Gegen Husten nehme ich erstmal Minzöl. Auf den Handrücken tropfen und ablutschen. Ansonsten: Trinken. Aber vorsicht bei Salbeitee. Der soll bei höherer Dosis angeblich (!) gefährlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt bestimmte pflanzliche mittel wie thymian oder anis die gibt es auch inder apotheke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch mit Honig hilft da gut. KEINE MACHT DER CHEMIE!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christa15
04.07.2011, 18:47

Trinke ich leider auch schon seit Donnerstag und es wird nicht besser :(

0

Was möchtest Du wissen?