Trockener Alkoholiker bekommt nach 18 Jahren schlimme Leberwerte (Gamma GT) trotz gesegneter Abstinenz. Ist es glaubhaft, dass akt. Darmbesiedlung schuld ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es um den Arbeitsplatz und Führerschein geht, sollte Spritti durch eine Haaranalyse nachweisen das er keinen Alkohol getrunken hat.

Das geht bis zu 3 Monate rückwirkend. Pro cm 1 Monat.

An wen soll er denn den Führerschein abgeben, die Firma kann ihn nicht einziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cafibone
22.03.2016, 20:25

Durch Pippi und Blut kenn ich wohl, aber Haare?

War das nicht bei Drogen. Trotzdem Danke.

0

Hallo cafibone,

ich finde das st ein starkes Stück von der Betriebsärztin Alkoholkonsum zu unterstellen, nur weil jemand schlechte Leberwerte hat.

Mein Mann hat auch schlechte Leberwerte und trinkt so gut wie keinen Alkohol.

Ich glaube nicht, dass das Rechtens ist, wenn er seinen Schein aufgrund von Leberwerten abgeben soll, das ist eine infame Unterstellung und diskriminierend. Außerdem gefährdet es die Abstinenz, wenn ein alkoholkranker Mensch so diffarmiert wird.
(Immer vorausgesetzt er ist wirklich trocken.)

Als erstes sollte er einen anderen Arzt aufsuchen, keinen, der im Betrieb arbeitet. Dann kann er immernoch eine Blutprobe abgeben, denn nur dann kann eine Fahruntauglichkeit bestätigt werden.

Dann sollte er den Betriebsrat einschalten und sich rechtliche Schritte gegen die Betriebsärztin vorbehalten.

Auch Betriebsärzte unterliegen der Schweigepflicht.

Sie können nur Empfehlungen an den Arbeitnehmer geben, sie können noch nicht einmal vorschreiben, dass er eine Blutprobe abgibt. Alles ist immer nur ein Angebot und eine Empfehlung.

Noch gilt in Deutschland die freie Arztwahl.

LG Mata, und Kopf hoch, nicht unterkriegen lassen, Betriebsärzte können ganz schön überheblich sein. Aber sie werden immer vom Arbeitgeber bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewisse Medikamente können ebenfalls schlechte Leberwerte verursachen. Meine Mutter (hat ihr Leben lang kaum Alkohol getrunken  (vllt 2x im Jahr und dann  nur angeheitert), und hat jzt im Alter extrem schlechte Leberwerte. 

Anbei mal ein Link :

http://m.apotheken-umschau.de/laborwerte/gamma-gt-ggt

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?