Trockene weiße/rötliche Pickelchen an den Beinen? Woher kommt das?

6 Antworten

Mit hat mal jemand gesat, as käme vom Hosen tragen. Weil der Stoff immer über die Haut reibt würden sich so verhornte Knübbelchen bilden. Durch peeling werden die kleiner und würde irgendwann ganz verschwinden.

Gehe mal davon aus, dass es wirklich an der trockenen Haut liegt... Hatte neulich mal wieder seitlich am Bauch einfach so ca. 2€-Stück groß die Haut wie "abgeschrabbt" und auf der anderen Seite ein paar Pöckchen... Bei diesem Wetter merkt man es ja besonders :-/ Werd mal fleißig cremen, dann werd ich ja sehen ob es langfristig besser wird... Ansonsten hilft wohl wirklich nur mal ein Besuch beim Hautarzt...

das sind eingewachsene haare ;) peel mal deine beine gut und crem sie danach mit mandelmilch oder sowas ein ;)

Sehr trockene Haut - Wundermittel?

Hallo,

ich habe seit ein paar Wochen extrem trockene Haut, vor allem an den Hüften, Beinen und am unteren Rücken. Wenn ich mich zum Beispiel bücke spannt die Haut so sehr, dass ich das Gefühl habe sie reißt gleich. Ich creme mich 2x täglich ein, am Morgen mit Bodylotion und am Abend mit Öl oder Körperbutter, aber es ist trotzdem nicht besser geworden. Evtl. muss ich auch mehr trinken (ca. 1,5 L zur Zeit) aber macht sich zu wenig Flüssigkeit so bemerkbar? Was kann ich tun?

...zur Frage

Rote Punkte auf Beinen. Was ist das?

Ich habe schon seit ich 4 Jahre alt bin diese kleinen roten Punkte/Pickelchen auf meinen Beinen, die einfach nicht weggehen. Ich war schon bei mehreren Hautärzten, von denen mir bis jetzt jedoch noch keiner helfen konnte. Immer wurde mir nur gesagt, dass man nichts dagegen machen könne. Meine Tante hatte diese roten Punkte jedoch auch und ihr Hautarzt hat ihr damals eine Creme verschrieben, von der die Punkte sofort weggingen. Jedoch weiß sie nicht mehr, wie die Creme hieß. Die Punkte sind auf meinen ganzen Beinen sehr dicht verteilt. Sie sind sehr rot und eigentlich wie kleine Pickel. Sie tun manchmal weh und entzünden sich. Das Problem ist, dass ich mich deswegen nicht rasieren kann. Ich werde dauernd auf diese Punkte angesprochen und schief angeschaut. Bitte helft mir. Und bevor jetzt wieder sowas kommt: Nein, ich habe keine Gänsehaut, ich habe die Punkte wirklich immer, ich habe auch keine trockene Haut und nein ich rasiere mich auch nicht. Ich habe schon wirklich viel ausprobiert, wovon noch nichts geholfen hat, und hoffe auf hilfreiche Antworten! Danke!

...zur Frage

Makeup : Sehr trockene Haut, Pickel ( vor allem Mitesser!) und gut zu verteilen! vorschläge?

Hallooo ich habe extrem trockene haut, wenn ich mich mal nicht eincreme fängt mein ganzes Gesicht an zu jucken.. und wenn ich dann noch Makeup drauftu bekomme ich überall hautschüppchen. Dazu hab ich noch laute kleine, schwarze Mitesserchen auf der Nase, die ab und zu mal vorkommenden Pickelchen stören mich herzlich wenig... So jetzt meine Frage an euch, gutes Makeup, das natürlich aus sieht und nicht zu dick ist, dass man sich nicht so eingekleistert fühlt aber nebenbei meine Mitesser und Augenringe deckt und dazu AUCH noch Feuchtigkeits / spendendt / schonend ist ? Vorschläge wie : MaybelinJade, Manhattan, Loreal Paris diese ganzen Drogeriemarken könnt ihr euch sparen, hab schon alles getestet, ich bin auch bereit etwas mehr Geld dafür auszugeben, wenn ich dafür auch mein entsprechend erwünschtes Ergebnis erlange. Danke im voraus <3

...zur Frage

Muss ich mit dieser Haut schon zum Dermatologen?

Oder kann man das noch ohne hinbekommen?

...zur Frage

Extreme Akne durch Pille absetzen?

Hallo! Ich hab vor 6 Monaten nach 3 Jahren die Pille abgesetzt. Hatte zuvor Problemhaut (Pubertät) und seit dem Absetzen wird die Haut immer schlimmer. Tut tlw schon richtig weh, die agressiven Cremen meiner Hautärztin helfen nur kurzfristig, sie meinte am besten wäre Pille wieder nehmen. Welche Erfahryngen habt ihr gemacht? Soll ich die Pille wieder nehmen?

Danke! Lg

...zur Frage

Wieso hat jeder so eine gute Haut?

Guten Abend, die meisten Menschen in meinem Alter haben eine schöne, reine Haut. Ich habe jetzt auch nicht die stärkste Akne, bzw. mein ganzes Gesicht ist nicht betroffen, aber sie ist eben mittelstark. Ich habe versucht so gut wie möglich auf Milchprodukte zu verzichten, ernähre mich nur noch von Hafer, Soja, - und Mandelmilch, und trinke viel Wasser. Liegt es daran, dass ich zu wenig Sport treibe? Dank guten Genen bin ich aber sehr dünn. Ich weiß, ich rede hier viel Unsinn, aber... woran könnte meine Akne liegen? Vor einem Jahr war ich bei einem Arzt, der mir eine Creme verschrieb. Sie hat für circa. 4 Monate meine Haut so ausgetrocknet, dass sie meistens pickel frei war, aber nicht die Ursache der Akne bekämpft. Was könnte ich tun? Der Hautarzt würde mir wahrscheinlich wieder nur etwas geben, was meine Pickel, aber nicht die Ursache bekämpft. Außerdem, seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe, habe ich plötzlich große Schwierigkeiten mit meiner Verdauung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?