Trockene schuppige Haut. Keine Creme hilf auf Dauer und es fängt mit dem Duschen an.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, sorry, aber das hört sich ziemlich nach "Überpflegter Haut" an. Bin kein Dermatologe, aber habe im Laufe der letzten Jahre selbst einige Hautprobleme gehabt und teure Erfahrungen gesammelt. Also, wenns dir hilft (versuche, mich kurz zu fassen): Gesichtshaut ist sehr empfindlich. Zu viel "Hautpflege" wie z.B. Peelings und auch Cremes und Kosmetika sind ausserordentlich schlecht für sie (auch wenn die ausufernde Kosmetikindustrie es uns glauben machen lässt). Habe früher unzählige verschiedenste Cremes ausprobiert. Das meiste ist wirklich UNFUG (wenn ich mir vorstelle, wie viele arme Versuchstiere ihr Leben dafür lassen mussten wird mir schlecht). Was der Haut allgemein gut tut ist: so wenig Pflege und Chemie wie möglich (am Anfang sehr schwer, aber da muss man durch): an mein Gesicht lasse ich NUR : morgens lauwarmes Wasser, das völlig ausreicht und eine einzige Creme, die auch nur einmal aufgetragen wird ( benutze seit längerem eine natürliche Creme von der Firma Naturgeist, die erstens ohne Tierversuche entstanden ist und vor allem alle möglichen irritierenden Inhaltsstoffe wie Parfüm oder Erdöl weglässt. Ist eine Nährcreme mit Jojoba- und Weizenkeimöl). Danach wird gepudert (habe eine für mich verträgliche Marke gefunden, und ohne schaffe ichs auch nicht). Das ist alles. Makeup, das die Poren verkleistert, und die Haut im Laufe der Zeit sehr alt aussehen lässt, geht gar nicht! Lass es weg! Braucht kein Mensch. Abends wird die Gesichtshaut gereinigt, aber auch nur sanft, mit einem milden Waschgel, z.B. von alverde. Fertig. Lass bitte deine Peelings weg, denn deine Haut schuppt, und ist damit einfach völlig ausgetrocknet. Ab und zu - einmal pro Woche maximal gibts eine Maske: z.B. Johutr mit Honig - super. Zum Schluss: mein letzter Dermatologe hat mich geschockt mit der Aussage, dass ich meine Haut einfach mal für ca. 5 Wochen in Ruhe lassen soll (nix machen ausser Wasser nehmen), damit sie sich wieder regeneriert. Nun, er hatte recht. Ach ja, die Babyprodukte taugen nichts als eine Art letzte Rettung für bestehende Probleme: lass sie weg, sie sind Geldverschwendung. Noch was: ist dir mal aufgefallen, was für schöne Haut manche ältere Omis haben? Die hatten nur Wasser und manchmal ein Stück Seife... Schöne Grüsse. kata

Die Lösung könnte Haferkleie sein.

Probiersmal mit einem Haferkleie-Bad. Die Kleie hat eine rückfettende Wirkung. Achtung Rutschgefahr beim Ausstieg aus der Wanne! Nur trockentupfen, so dass der Wirkstoff noch auf der Haut bleibt.

Gute Besserung.

Hab mir selber eine cream zusammengestellt die die trockene haut im gesicht so wie die haut auf deinen bauch aussehen lässt also echt klasse kann man leicht zuhause machen melde dich mal auf facebook heiss dort kevin aloz :)

Rötungen und Schuppige Haut unter der Unterlippe?

Abend Leute. Sagt mal wisst ihr vllt was das ist ? Es ist dauerhaft gerötet egal ob rassiert oder nicht :D

und abundzu juckt und brennt es Leicht . Schuppen bilden sich alleine.

...zur Frage

Hautproblem, sos pflege gesucht?

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit 2 Jahren Probleme mit meiner Haut. Ich hatte Akne, diese hat sich jedoch durch die Pille gebessert. Trotzdem bekomme ich immernoch mega viele Entzündete Pickel. Nach austesten von Hunderten Produkten (clinique, aha c, la roche posay) und ich einen Besuch beim Hautazt, habe ich das Benzakne waschgel 5% entdeckt. Dieses habe ich genau 3 Tage angewendet bis ich morgens aufgewacht bin und eine extrem entzündete Haut hatte vorallem an den Backen. Mittlerweile ist zwar die Entzündung zurückgegangen, aber meine haut sehr trocken, aber nicht dieses trockene dass sie sich schält sondern viel mehr wie eine Echsenhaut. Dazu muss man sagen, dass ich davor sehr weiche Haut hatte und sogar eher fettig als trocken. Habt ihr tipps wie ich meine Haut wieder weich kriege und „feucht“?

p.s natürlich hab ich kokosöl, Feuchtigkeitscreme, rosenwasserspray und Feuchtigkeitsmasken schon ausprobiert. Solltet ihr aber ein Wundermittel kennen, immer her damit!😂

...zur Frage

Trockene Haut im Gesicht / Schuppen

Hey könnt ihr mir irgendwelche Salben/Crèmes empfehlen, die ich für meine schuppige Haut im T-Zonen-Bereich, sprich Stirn (und Haaransatz), unter den Augenbrauen, nase, Kinn wegmachen?

...zur Frage

baby-schuppen auf dem kopf und viele schuppige, rote flecken im gesicht. ist das noch milchschorf?

mein baby, 5 monate, hat sehr viele gelbliche schuppen auf dem kopf und rote, schuppige, leicht erhabene flecken im gesicht, die immer größer werden, so groß wie 2-euro-münze, ist das wohl noch milchschorf? als das mit den flecken anfing, meinte mein kia es sei normal, kontaktdermatitis. für meinen geschmack sieht das aber schon schlimm aus. sie hat aber an sich sehr trockene haut. kennt ihr sowas auch von euren kindern? bildet sich daraus eine neurodermitis, die bleibt?

...zur Frage

schuppige Haut auf der Nase?

Hallo:)

Ich habe sehr trockene Haut, besonders auf der Nase. So trocken, dass auf meiner Nase immer solche Schuppen sind..also die Haut geht ab und das ist wirklich sehr nervig, es nervt auch sehr beim Schminken. Meine Frage ist ob ihr zB Produkte kennt die dagegen helfen. Ich habe gehört dass man Bi Oil was eigentlich für Dehnungsstreifen da ist, auch im Gesicht für trockene Haut benutzen kann. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit? Oder welche Produkte kennt ihr sonst, die helfen würden?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Extrem fettige, schuppige Haut im Gesicht, was tun?

Ich habe schon seit langer Zeit (ca. 4 Jahre) sehr viele Schuppen im Gesicht und meine Haut ist extrem fettig (besonders Stirn, Nase, zwischen den Augenbrauen) und ich weiß einfach nicht, was ich dagegen machen soll. Nach dem duschen fängt meine Haut sehr schnell wieder an fettig zu werden und zu glänzen und die Schuppen sind auch sehr schnell wieder da. Es hilft nur bedingt die Schuppen zum Beispiel mit einem Waschlappen zu entfernen, die Haut ist danach immer sehr gerötet und tut etwas weh, das liegt dann aber daran, dass ich sie mehr oder weniger abgeschrubbt habe, etwas anderes hat bis jetzt noch nicht geholfen, Cremes haben nichts gebracht und meine Haut fettet wieder so schnell ein, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?