Trockene Scheide durch Pille oder Blasenentzündung!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

nach Einnahme eines Antibiotikums kann die Scheidenflora gestört sein, dadurch kann sie etwas trockener sein. Milchsäure kann hier regulierend wirken.

Aber auch die Pille kann zu Scheidentrockenheit führen. Ob sie der Grund ist, lässt sich allerdings nur durch einen Absetzversuch herausfinden.

Grüße!

Ja, das tut es oft ;) Einfach abwarten und eincremen mit Bepanthen ist auch mal ganz gut nach dem Duschen oder so!

Ich hoffe du weißt, dass das Antibiotikum die Wirkung der Pille aufhebt (sag ich nicht, weil ich dich für dumm halte, aber manche tollen Ärzte vergessen das teilweise dazu zu sagen....)

Gute Besserung!

gut, danke, werde bepanthen auf jeden fall ausprobieren! :) ja klar, weiß ich.. hab es aber sowieso erstmal nicht gemacht..

0

gibt es die creme rezeptfrei?

0

Es gibt Gleitmittel...

Suche Deinen Frauenarzt auf, es kann auch an der Pille liegen....möglicherweise ist eine andere für Dich besser geeignet.

wir haben auch gleitmittel genommen..

0

Tauch mal einen dünnen Tampon in Naturjoghurt. Das stellt die Scheidenflora wieder her.

öhmm.. ich soll naturjoghurt in meine scheide tun!? hast du das selbst schon mal ausprobiert?

0

Das kann vom dem Antibiotikum kommen.

Was möchtest Du wissen?