4 Antworten

  • Das hat Dir eine Frauenärztin empfohlen? Also das kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Solche Geräte sind absoluter Mumpitz.
  • Ich rate nachdrücklich von solchen Experimenten ab. Das nützt nichts und kann sogar schaden. Die Wirkung ist allenfalls sehr kurzfristig. Das ist ein Sexspielzeug und mehr nicht.
  • Ich rate dazu, bei dauerhaft zu trockener Scheide z.B. Vagisan Feuchtcreme zu verwenden (vagisan.de)
  • Ich rate dazu, bei zu trockener Scheide beim Sex einfach ein Gleitgel zu verwenden.

Schaden wird das Teil nicht und der Preis ist angemessen. Probiere es aus und poste deine Erfahrungen! :)

Ja, die gesamte Community wartet auf deinen Bericht! :D

2
@RoteSamtrobe

Und irgendwann kommt der Tag an dem euer kleiner Freund nicht mehr mag und ihr die selbe Frage stellt.

0
@MoneSi1971

Ich denke das menschen, welche "einen kleinen Freund " haben nicht danach fragen werden ob jenes das Produkt ist, was seine Frauenärztin meinte ;DDD

Trotzdem gebe ich dir recht :) diese Information kann sicher noch vielen Hilfreich sein :))

0
@MoneSi1971

Äh Moment. Sollte das Teil auch für uns Männer gut sein?

Für den Preis hole ich es mir! Denn dann hätte ich beide Hände für das Bier und die Zigarette frei.

0
@robroy12345

Gibt es ja auch für Männer. So viel weiß ich ja, aber ich habe keine Ahnung ob sie wirklich so ein Teil da für mich meinte.

0
@MoneSi1971

schon aber Männer lassen sich selten von ihrer Frauenärztin beraten ;DDD

Ich bin mir auch nicht sicher aber was sollte es sonst sein? :D

0
@robroy12345

Sollten sie aber vielleicht mal machen. Grundkenntnisse haben die ja auch in dem Fall. ;)

Keine Ahnung. Sonst hätte ich nicht gefragt. Ich bin am überlegen, ob ich die nicht einfach bestelle.

0
@MoneSi1971

ein versuch wärs wert und 50€ sind nun auch nicht die Welt. Zwar ärgerlich fals es doch nciht das richtige war aber wie gesagt kein Weltuntergang :D

0

Also... ich habe jetzt vor gut 2 Wochen diese Pumpe bestellt und mittlerweile auch bekommen. Ich habe als erstes die Anleitung gelesen und die Verpackung nach Hinweisen untersucht, ob es wirklich das hätte gewesen sein können, was mir meine Frauenärztin empfohlen hat. Ich habe aber keinen wirklichen Hinweis dazu finden können.

ABER... es ist genau das, was meine Frauenärztin tatsächlich meinte. Ich hätte also ruhig schon den Mut fassen und die Pumpe vorher benutzen können.

JA... diese Pumpen sind ein Sexspielzeug, wenn man sie so anwendet, daß sich Wasser im Gewebe ansammelt und alles nur anschwellen lässt.

NEIN... das ist kein Mumpitz, wie es weiter unten behauptet wird.

Ich habe es mir jetzt nochmal erklären lassen. Sowohl von meiner Frauenärztin, einer zweiten Frauenärztin und das Internet habe ich auch befragt aber eher nur begleitend. Die Behandlungsform nennt sich "Schröpfen" oder "Schröpftherapie". Sie KANN bei Frauen mit trockener Scheide helfen, muss aber nicht. Es ist eine Option, um sich nicht mit Hormonen vollstopfen zu müssen.

Bisherige Erfahrung: Ich habe bisher dieses "Sexspielzeug" zweimal angewendet und das Gefühl dabei ist "interessant". Wenn ich sie zu doll benutze, zieht es und ist nicht gerade angenehm. Pumpe ich nur wenig und warte bis die Wirkung nachlässt und wieder Luft unter die Pumpe kommt, ist es sehr angenehm.

Es kann sein, daß ich mir das einbilde, aber ich möchte sagen, daß ich danach und das noch einige Stunden komfortabler mit "ihr" leben kann.

Ich werde demnächst nochmal berichten, wie es sich weiter entwickelt.

Was möchtest Du wissen?