Trockene lippen nerven?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Du zu viel Pflegestift verwendest. Deine Lippen gewöhnen sich daran. 

Gewöhns Dir ab und wenn Du mal wieder trockene Lippen hast, dann verwende nicht diese Chemiekeulen. Ich empfehle Dir kaltgepresstes Kokosöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!! 

Lippenbalsam und Labello trocknen deine Lippen zusätzlich aus. Ob du es glaubst oder nicht :) daher das du sie ständig pflegst "verlernen" deine Lippen sich selbst zu pflegen. 

Ich würde es mal mit einem Lippenpeeling versuchen (1-3 mal die woche) Und dann immer seltener Labello oder Andere Produkte verwenden.. 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Habe ich im Winter immer. Ich benutze da gerne den EOS Lipbalm, aber wenn das bei dir nicht hilft, würde ich es mit Olivenöl probieren! Olivenöl auf einen Finger, dann das Olivenöl auf den Lippen verteilen, das immer am Abend vor dem Schlafen gehen.

Dann in der Früh eine Fettcreme auf die Lippen geben, ich empfehle Kaufmanns Haut und Kindercreme. Die hilft mir super, ist nicht so teuer und macht allgemein trockene Haut wieder weich.

LG und viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man das grundsätzliche Problem beiseitigt weiß ich nicht, aber ich weiß das bei mir die normale Feuchtigkeits-Creme von Dove hilft. Ich muss sie nur einmal am Tag drauf schmieren und dann ist alles Ok mit den Lippen.

Lippenbalsam, Labello etc. haben bei mir noch nie geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konequent den Balsam weglassen.

Der macht nämlich erst recht trockene Lippen, macht süchtig ( sieht man an dir) und du "isst" quasi dann auch die ganze Chemie auf, das ist einfach ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rania22
18.05.2016, 11:03

Nein ich esse es nichr haha

1

Honig hilft ;-)

Ich habe auch immer Labello benutzt und irgendwann raus bekommen, dass die Dinger voll Erdöl sind. Jetzt habe ich einen Stift aus dem Reformhaus (ich glaube, von Weleda) und das Problem ist gelöst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal die Chemie weg. Es wird eingeleitet dauern. Deine Lippen brauchten ja nicht arbeiten, da dies immer mit Balsam übernommen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze das Kokosnussöl das ist fettig und trocknet nicht so schnell wenn man es aufträgt

Die gibt's z.b bei Müller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger ist manchmal mehr :) Du musst den Balsam stark reduzieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?