Trockene lippen mit honig bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du honig und zucker mischst kannst du daraus ein gutes peeling machen aber generell bringt der Honig meiner Meinung nach nichts:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da ist was dran. Vor dem Schlafen gehen einfach ein wenig Honig auf die Lippen geben und nicht in Versuchung kommen, den Honig zu probieren :-). Lippenpflegestifte einer bekannten Marke sind nicht gut gegen trockene Lippen. Am Besten ist ein Lippenbalsam mit Aprikosenöl, Mandelöl oder Ringelblumenöl.

Auch ein Peeling tut gut: mit einer weichen Zahnbürste die Lippen peelen  und danach mit Öl (pur) pflegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nivea würde es auch tun (nachts) - tags mit Labello Med (gegen Ablecken).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich ist der Honig nicht, weil er ein Naturprodukt ist, aber viel helfen tut er auch nicht!
Ich empfehle dir Vaseline oder Melkfett und Bepanthen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verwende Blistex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch's mal mit Öl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist was dran.

Ich würde dir dennoch zum Gang in die nächste Apotheke raten. Hatte mal ein ähnliches Problem mit extrem trockenen Lippen. Mir wurde dann ein Lippenbalsam mit Honig empfohlen, welcher sehr gut geholfen hat.

(„Ultra-nährender Lippenbalsam Rêve de Miel®“ von Nuxe, soll jetzt allerdings keine Werbung sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nee bringt nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Lippenstifte die man auf die Lippe auftragen kann, damit sie nicht austrocknet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch andere Probleme?  Dein Mund Trocken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?