Trockene Lippen durch labello?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Labello, Blistex und Vaseline sind alle gleich schlimm und machen "abhängig" weil darin Produkte aus Erdöl verwendet werden.

Das einzige was bei mir geholfen hat war ab und zu mal ein honig-zucker-peeling, dann ca. 1x am Tag der gelbe calendula-lippenbalsam von alverde und ab und zu das aprikosenöl von Déesse:

http://ds-kosmetik-wellness.de/deesse-kosmetik-produkte/deesse-aprikosenlinie/deesse-aprikosenoel/ 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal statt Labello Blistex (aus der Tube) und zuhause reicht (für den Übergang) Nivea (könnte brennen) oder eine Wund- bzw. Kamillesalbe. Wenn gar nichts im Hause ist, dann geht auch Vaseline oder Melkfett.

Geh nicht mit der Zunge über die Lippen (nicht anfeuchten!), schon gar nicht in der Kälte oder draußen im Wind. Schön trocken halten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, häufig hatte man trockene Lippen durch labello und CO es kann natürlich auch sein weil  in den Wintermonaten irgendwie die Lippen schnell trocken werden. Ich empfehle dir Rosatum heilsalbe! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Balsam aus der Apotheke die speziell für trockene Lippen sind. Du kannst da ja nachfragen, dann geben die dir sicher was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsam das benutzen des labello reduzieren, damit sich die Lippen daran gewöhnen könnnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mit einem alternativen Produkt, dass die Lippen wirklich pflegt anstatt noch mehr auszutrocknen. z.B. Blistex, oder von Neutrogena oder frag in der Apotheke nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
19.03.2016, 12:24

ne die sind genau so schlecht.

1

Was möchtest Du wissen?