Trockene, kaputte Haare was nun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wen Du auf Länge "züchten" willst musst Du in Ohrhöhe abschneiden und mit guter Pflege ohne Glätten weitermachen. Sonst mit silikonhaltigen Shampoo zupampen, gibt auch silikonhaltige Öle, müsstest Du mal ausprobieren, ob Dein Haar überhaupt noch irgendeine Pflege annimmt.

ja, zum Friseur gehen, dort erstmal die Spitzen schneiden lassen und die beraten lassen wie oft du wann wieder kommen sollst und wie viel geschnitten werden soll. So ist das bei mir auch.

am besten ist es wenn du deine Haare geschmeidig hälst. 

Hole dir eine gutes Shampoo das die Haare geschmeidig macht und eine gute Spülung meine Empfehlungen sind Guhl & Garnier Fructies.

sonst noch das wunderöl, so für zwischen durch oder so.

und wenn du nochmal mit Hitze was machst also Föhnst oder glättest, dann nimm Hitzeschutz, dann sind deine Haare nicht so angegriffen. 

Viel erfolg. LG 

saskiastue 10.05.2015, 17:55

Okay gut danke :-))

0

Nun ja, Haare glätten ist nun mal nicht gesund für dein Haar, und wenn deines so empfindlich drauf reagiert, würde ichs vorerst mal sein lassen, bis sich das Haar erholt hat. Abschneiden find ich drum eine zu radikale Massnahme, solange djs nur machst, um deinem Haar "zu helfen". Bringen tust nämlich nicht viel. Aber helfen kann:

eine Haarkur, ich verwende bei trockenen Haaren immer die mit Granatapfel von Guhl (rosa-purpurne Verpackung, weiss den genauen Namen grad nicht mehr...)

Ein Trick aus Grossmutters Zeit, welcher aber immer noch super hilft: 1 Deziliter Öl mit 1 Eigelb vermengen und die Mischung in die Haare einmassieren. Mit einem Tuch umwickeln und mindestens eine Stunde einwirken lassen. Besser wäre aber gleich über Nacht. Gut (ganz wichtig, sonst sehen die Haare total fettig aus) ausspülen und die Haare normal waschen. 

Ein 2. Grossmuttertrick: Dem Badewasser ca. 2 Esslöffel Öl und 1 Glas Milch beigeben und die Haare darin waschen. Toller Nebeneffekt: Riecht gut und tut auch trockener Haut total gut! Einfach wieder gut auswaschen...(:

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Du solltest  Haarkuren benutzen. Haare, die bereits geschädigt sind, sind anfällig für weitere Schäden. Um die Haare nicht weiter zu schädigen, solltest du sie nicht regelmäßig föhnen. Auf das Glätten würde ich ebenfalls verzichten. Wenn du es trotzdem machen willst, solltest du entsprechende Produkte für den Schutz gegen Hitze verwenden. Außerdem solltest du darauf achten, dass deine Haare nicht mit einer stumpfen Schere geschnitten werden, was oft in den günstigen Salons passiert. Dadurch entsteht häufig Spliss.

Pflege Pflege und noch mal Pflege....lass sie doch etwas durchstufen.

Was möchtest Du wissen?