Trockene, juckende Haut unter dem Bart?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallöle...

wasche deinen Bart mit Shampoo... denn mit Seife bleiben Seifenreste auf der Haut zurück...

Wenn du sowieso trockene Gesichtshaut hast, kannst du deinen noch feuchten Bart mit Kokosöl einreiben... das kommt  auch durch die Barthaare auf die Haut... wirkt gegen evt. Bakterien, pflegt die Haut und dann verschwindet auch der Juckreiz... 

Muss kein teures Kokosöl sein... für äußere Anwendungen reicht auch Palmin (Original nicht soft)... einfach etwas vom Block abschneiden und in der Hand schmelzen lassen....

Lieben Gruß vom Saurier

Mit kaltem Wasser die Poren schließen. Also nach der Rasur mehrfach mit Wasser abwaschen und erst danach After Shave auftragen.

Das ist am Anfang immer so, wenn die Stoppeln die Haut durchbrechen. Lass mal die ganze Creme weg und gib der Haut die Gelegenheit, sich an den Bart zu gewöhnen. Da musst du jetzt durch. Nach 4 bis 6 Wochen ist das ausgestanden. Ich spreche aus Erfahrung. Wenn du generell unter trockener Haut leidest, solltest du mehr Wasser trinken, und das Spray nehmen, das ich immer auf den Flugreisen in der trockenen Flugzeugkabine benutze: Kiehl's Refreshing Facial Mist. Das immer mal kurz aufsprühen, wenn es juckt.

Hm, wenns mich juckt, dann wasch ich einfach oft mit Wasser, aber soo schlimm find ichs nicht. Ausserdem ist's nach einigen Tagen vorbei (bei mir)

Was möchtest Du wissen?