Trockene Haut dauerhaft loswerden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt natürlich immer auf den Hauttyp an. Generell soll man Cremes nicht täglich benutzen da der Körper sich dann daran gewöhnt. Eigentlich muss er sich selbst mit Fett versorgen können was er aber "verlernt" wenn wir uns täglich eincremen. Ich empfehle immer keine Cremes aus der Drogerie zu nutzen da diese Stoffe enthalten bei denen der Körper nach einiger Zeit wieder Creme "verlangt".

Probiere es doch mal mit reinem kaltgepressten Kokosöl, Arganöl oder Aloe Vera Saft. Diese natürlichen Mittel helfen super unterschiedliche Hautprobleme vorzubeugen. Über die verschiedenen Wirkungen kannst du auch vieles im Internet nachlesen.

Danke, das war mir bis jetzt nicht bewusst. Ich habe gerade mal nachgelesen, anscheinend verstopft Kokosöl die Poren ebenfalls? Die anderen Öle scheinen leider sehr teuer zu sein. Hast du selber schon Erfahrung damit und kannst etwas empfehlen?

0
@Dreadrasur

Ja die Öle ansich selbst sind im einzelnen schon recht teuer dafür kann ich dir Bestätigen das du nur sehr wenig davon brauchst und sie auch dementsprechend länger halten.

Ich habe mit allem bereits Erfahrung und bin auch mit allem wirklich super Zufrieden.

Aloe Vera benutze ich zur Zeit gegen meine unreine Haut im Gesicht. Bisher wirkt es sehr gut macht die Haut sehr rein und weich. Um ein entgültiges Ergebniss zu machen ist es aber noch zu früh ich benutze es nämlich erst seid 3 Wochen.

Von Kokosöl bin ich super begeistert. Poren verstopfen kann ich überhaupt nicht bestätigen. Das Öl hat auch eine desinfizierende Wirkung und beugt Hautunreinheiten vor. Ich creme mein Körper (für das Gesicht benutze ich derzeit nur Aloe Vera) ein bis zwei Mal die Woche damit ein. Ich mache mir auch ein Peeling aus Kokosöl und Meeressalz selbst. Super find ich es besonders für die Haarpflege! Ich wende es in den Haarspitzen und der Kopfhaut vor dem waschen an.

Solltest du es ausprobieren wollen und dann doch nicht Zufrieden sein kannst du das selbe Kokosöl auch zum kochen verwenden. Im Internet findet man mittlerweile genügend Rezepte.

Arganöl habe ich für meinen Körper und Haare benutz. Es hat für mich die selbe Wirkung wie Kokosöl nur ist es sehr ölig und dickflüssig und zieht nicht so schnell ein wie das Kokosöl. Für mich im Winter bei sehr trockener Haut zu empfehlen.

Falls du eins der Öle in betracht ziehst empfehle ich dir kaltgepresstes und unbehandeltes zu kaufen.

Solltest du noch bestimmte Fragen haben kannst du dich gerne melden ich versuche ich dir gerne weiter zu helfen :)

1

Schmarrn, tägliches eincremen der Haut schadet nicht. wenn die Haut extrem trocken ist, du sie nicht eincremst, schuppst du wie ein Fisch und der ganze Körper juckt... Da hilft auch eine Pause nichts.

Versuche Urea Produkte zu nehmen, sie sind sehr effektiv.

Für den Körper gibt es da z.B. Excipial® U10 Lipolotio - bekommst du in der Apotheke. Davon gibt es eine ganze Pflegelinie.

Ich kaufe sie meistens über die Online Apotheke, da 500ml in der "normalen" Apotheke bei €30.-/Stk, kosten würde. Online bezahle ich für 2(!!) soviel. Man kommt lange damit aus, selbst bei 2x tgl. Pflege.

Je älter die Haut ist, desto weniger besteht die Chance die Trockenheit loszuwerden, vor allem wenn du sie schon seit der Kindheit hast.

Aber du kannst versuchen, mit einer Homöopathischen Behandlung zusätzlich zu helfen.

Trockene Haut hat meistens eine Ursache. Die solltest du herausfinden und ABSTELLEN. Außerdem ist das ständige Eincremen das schlimmste, das du tun kannst. Dadurch stoppt deine Haut die natürliche Talgproduktion.

Die Ursachen für trockene Haut sind:

Alter, erbliche Veranlagung, Untergewicht, mangelnde Luftfeuchtigkeit, zu warme Räume, Heizungsluft, Seifen, Duschgele und Waschlotionen, Medikamente, Hormonelle Störungen, Sonneneinstrahlung (Sonne/Solarium), Nikotin, Alkoholgenuss.

Du solltest weniger Waschlotionen/Gel verwenden und nur noch an den Stellen waschen, wo es nötig ist (Achseln, Po, Hände). Du solltest alle Seifen meiden und das Duschen deutlich einschränken. Und dann hör auf, dich ständig einzucremen und gib der Haut Gelegenheit, ihre Talgproduktion wieder anzukurbeln. Das geht natürlich nicht, wenn du täglich duschst. Du solltest dich öfter mal nur dort waschen, wo es wirklich nötig ist.

Außerdem solltest du mehr an der frischen Luft sein und die Raumtemperatur nicht über 20 Grad haben.

Danke. Ich habe die trockene Haut nur schon, seitdem ich Kind bin, und damals habe ich mich deutlich weniger geduscht (alle paar Tage), mich nicht eingecremt und natürlich auch keinen Alkohol getrunken. Trotzdem war meine Haut genauso trocken, weshalb ich eigentlich ausschließen kann, dass es daran liegt.

0

Was hilft gegen trockene und reißender Haut?

Hallo.

Wie schon im Title steht ich habe wirklich trockene und reißende Haut.

Manchmal Blute ich sogar an manchen stellen wie z.B. zwischen den Fingern.

Und jetzt würden die meisten schreiben benutz Creme...

Das Problem dabei ist ich mag das Gefühl einfach nicht wen die Creme auf meiner Haut ist.

So und jetzt kommt meine richtige frage:

Wie kann ich das stoppen?

Danke schon mal im voraus! :D

...zur Frage

Trockene Haut trotz eincremen?

Hallo, weiß nicht mehr weiter? Ich creme mich jeden Tag bis jeden 2 Tag ein. Trotz eincremen habe ich noch immer eine sehr trockene Haut?:/ was kann ich noch alles tun?

...zur Frage

Ich habe Extrem trockene Lippen. Was tun?

Ich habe folgendes Problem das meine Lippen sehr trocken sind. Jedes mal wen ich die mal nicht Eincreme sind die komplett trocken und reisen dann . Ich benutze im mom. "Kaufmann´s Haut-Und-Kinder-Creme" aber nach kurzer zeit sind die wider trocken. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Welches Duschgel ersetzt das Eincremen nach dem Duschen wirklich?

Ich habe trockene Haut und deshalb extra ein passendes Duschgel gekauft! Leider ist meine Haut nach dem Duschen trotzdem so trocken, dass ich sie eincremen muss! Kennt ihr ein Duschgel oder ein ähnliches Produkt, dass das Eincremen nach dem Duschen ersetzt?

...zur Frage

Was hilft bei einem jungen gegen trockene haut?

Hallo ich hab ein problem mir meiner haut denn die ist sehr trocken ich bin männlich 14 Jahre und dicker und ich hab es schon mit creme probiert aber es hilft nichts ich trinke auch viel und Dusche jeden abend aber es hilft einfach nicht und deswegen Frage ich jetzt euch ob ihr mir helfen könnt ich zähle auf euch LG Johannesschima

...zur Frage

Gute Creme für die Haut und Gesundheit?

Hey

Nach dem duschen ist meime Haut sehr trocken weshalb ich sie immer eincremen möchte. Ebenfals litt ich als kind an neurodermitis welches heute auch noch erkennbar ist aber nicht mehr so stark. Wenn ich zu trockene haut habe kratze ich mich und das ist nicht grade gut.

Was für eine creme würdet ihr mir empfehlen. Ich habe eine Creme, das aber einfach sau fein riecht aber gesundheitlich überhaupt nicht gut weil es x verschiedene silikone enthält titanium usw. Und zu krasses parfum das meine beine brennen wenn ich sie grade rasiert habe.

Kennt ihr gute Creme?

Ich hatte übrigens Kokosnussöl schom verwemdet aber sobald meine haut das Öl eingezogen hat fühlte sie sich wieder trocken an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?