Trockene Haut beibehalten für weniger Pickel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich neige auch dazu fettige Haut zu bekommen und würde dir empfehlen dein Gesicht wirklich jeden Morgen und Abend einmal mit Wasser gründlich abzuspülen, das nimmt das überschüssige Fett vom Gesicht, greift den benötigten Fettfilm jedoch nicht an wie es manche Gesichtsreiniger manchmal tun. Dann solltest du eine Creme benutzen die extra für fettige Haut ist. Ich persönlich benutze da die "Active Clear Feuchtigkeitscreme" von Isana young, da diese kein Fett enthält aber trotzdem angenehme Feuchtigkeit spendet und zusätzlich auch noch gegen Pickel ankämpft mit z.B dem Inhaltsstoff Zink! Deine Haut trocknen zu lassen würde ich nicht empfehlen, das ist in keinem Fall gut und du kriegst früher Falten als andere ;) Und man sieht ja dass es Möglichkeiten gibt gegen Pickel und fettige Haut gegenzuwirken!    Ich hoffe das konnte dir ein wenig Helfen, wenn du noch Fragen hast, beantworte ich sie gern LG kittymac

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstma immer schön Das Face reinigen:)
Sagen wir es mal so, so lange die trockene Haut nicht auffälliger wird als die Pickel, also nicht extrem rot und sehr brüchig, kannst du sie ja behalten wenn es dir damit besser geht. Falls du sie doch nicht mehr haben magst, achte darauf das du keine fettige Creme nimmst. Fett steiget, dass Pickel kommen. Auf Dauer ist trockene Haut aber auch nicht so gut. Außerdem wird sie spätestens wenn es wieder warm wird weg gehen.;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein denn nach pickeln bleiben Narben zurück trockene haut hingegen juckt nur.. Auf jedenfalls würde ich den Konsum von fettigen essen reduzieren das hat bei mir Wunder bewirkt. Hatte früher ziemlich viele Pickel und nachdem ich aufgehört habe chips fastfood etc zu essen haben mich sogar einige Leute angesprochen und gefragt ob ich ihnen tips geben könnte damit sie das gleiche schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?