Trockene Haut auf der Nase nichts hilft?

4 Antworten

Es kann ja sein, dass deine Haut noch "Wintergestresst" ist. Kaltes Wetter, Heizungsluft...

Süßes Mandelöl, kaltgepresst, ohne Zusätze, aus kontrolliert biologischem Anbau. Bekommt man im Reformhaus oder auch im Internet.

Konsequent auf die gereinigte Haut auftragen (kleine Menge ist ausreichend) und einmassieren. Eine Wohltat für die Haut.

Wir verwenden das Öl zur Hautpflege auch bei Babys, es ist mild und gut verträglich.  Schau doch mal:

http://www.mandeloel.info/#trockene-haut

Der hautarzt kann dir bestimmt weiter helfen. Wenn du make up benutzt dann lass es mal sein, vielleicht ist es auch eine art sonnenbrand also auch nicht zu sehr in sie sonne und nimm mal kokosöl oder vaseline. Wenn du das nicht schon ausprobiert hast. Und wenn das nicht hilft lass es einfach in ruhe. Vielleicht ist es eben so trocken weil du zu viele pflegeprodukte benutzt hast. Es gab sogar einen namen für diese "krankheit" aber hab den vergessen :D
Aber geh echt mal zu einem hautarzt wenn es schlimm ist.

Quark mit 40%-igem Fettanteil hilft fast immer.

Was möchtest Du wissen?