Trockene Flecken im Gesicht, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte das als Teen mal. Und zwar in den Ellenbeugen (innen) und ein wenig auf den Wangen (über den Wangenknochen).

Der Hautarzt hat dann ein paar von den abgestorbenen trockenen Hautschuppen abgekratzt und im Labor untersuchen lassen. Ergebnis: Schuppenflechte. Zum Glück war die nicht stark ausgeprägt. Ich bekam eine Salbe, die ich regelmäßig auftragen mußte. Nach einigen Wochen war der Spuk vorbei.

Lichtpflicht 01.04.2012, 14:28

Wahrscheinlich ist es sowas... find ich ungut. Aber beruhigend zu hören, dass es bei dir wieder wegging! Danke für deine Antwort!

0

Eigentlich kann da kein Zusammenhang bestehen - Flöhe und trockene Haut. Es kann ein Ekzem sein. Die kommen durch trockenen Heizungsluft z.B...! Wir können hier ja keine Ferndiagnose durchführen ;) Du bekommst am Montag schon das richtige Mittel. Reg dich nicht auf - bleib cool!

Lichtpflicht 01.04.2012, 14:11

Danke für deine Antwort! Ja, ich schiebe tatsächlich Panik, du hast recht... :) wahrscheinlich unnötig...

0

seit einigen tagen so so der arzt ist wohl noch im urlaub?

Lichtpflicht 01.04.2012, 13:54

Aber nein :) es wird jetzt nur immer mehr und seit heute fange ich eben an, mir Gedanken zu machen.... :(

0

NEin ich denke nciht. aber wenn du die trokenen stellen hast ,hast du vlt neurodermites! Und versuch mal nacktschneken drauf zu machen,der schleim hilft

Lichtpflicht 01.04.2012, 13:55

Nacktschnecken???

0

Was möchtest Du wissen?