Trittschalldämmung um Zimmer zum Dancefloor umzubauen...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht sind die so "spießigen" Nachbarn anders als Du "denkst".

Wenn man rechtzeitig bescheid gibt und nicht dauernd Party gefeiert wird, gibt es wenige die sich dann beschweren.

Manchmal hilft es schon die Nachbarn zu der Party einzuladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geddy3
04.11.2012, 17:34

Unsere Nachbarn beschweren sich, weil die Katzen zu laut maunzen oder, weil wir uns bei Zimmerlautstärke unterhalten...

0

Ein Partyraum daheim kannst du vergessen. Trampeln und springen in der Wohnung ist rücksichtslos. Wenn du hin und wieder mal feiern willst und ihr alle rum trampeln wollt gebt den Nachbarn rechtzeitig Bescheid und haltet es in grenzen.

Wenn du ober mir wohnen würdest und rumtrampeln und springen würdest. Hatten wir definitiv ein großes Problem miteinander

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte am besten so sein das man mit voller kraft auf den Boden springen/treten kann und die Nachbarn absolut nichts davon hören.

So eine Trittschalldämmung gibt es nicht ;-)

sucht euch lieber einen Partyraum für diesen Zweck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geddy3
03.11.2012, 13:45

Ja schon bisschen übertrieben.
Aber will ja nicht nur mal Feiern...da kann ich auch grad in Club.
Will auch ab und zu mal so zu großartigen Stücken abdancen :D

0

das wird nicht funktionieren, denn wenn z.B. die Tür nach innen aufgeht, musst du diese abschleifen....außerdem wäre damit nur der Trittschall ggf. reduziert und nicht alle anderen Geräusche.

Man kann eben keine Privat Disco in einem Mehrfamilienhaus betreiben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geddy3
04.11.2012, 17:31

Es geht mir ja auch nur um die Tritte beim tanzen... für Musik, ect. habe ich mir schon was überlegt...

0

Das wird nicht funktionieren, da ist die Kündigung schon fast vorprogrammiert. Derartige Parties sind in Mietwohnungen nun mal praktisch unmöglich ohne vertragsbrüchig zu werden. Das hat auch überhaupt nichts mit Spießigkeit zu tun, sondern mit gegenseitiger Rücksicht im Gegensatz zum Egoismus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geddy3
03.11.2012, 14:12

Für die Mukke hab ich mir schon was überlegt.
Geht halt nur um die Schläge im Haus beim tanzen... Das mim volle Kanne aufm Boden treten is übertrieben xD aber wär schön wenns möglich wär...

0

Nein, das geht gar nicht. Partys in Mietwohnungen ist eine Rücksichtslosigkeit und wird zu Ärger und gfls zur Kündigung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geddy3
04.11.2012, 17:33

Ouw man...deswegen will ich ja auch absolut keinen lärm machen. Und das einzige woran es noch harkt sind diese scheiß Schläge im Haus beim tanzen!

0

Was möchtest Du wissen?