Tritt das Nachlassgericht auch in Erscheinung wenn kein Testament vorliegt?

3 Antworten

Ja, die Ermittlung der Erben von Amts wegen erfolgt aber nur in wenigen Bundesländern. Alles Weitere geschieht nur auf Antrag.

Wer sollte denn sonst einen Nachlass regeln?

Wie der Name schon sagt, regelt das Nachlassgericht alles was mit Erben zu tun hat von Amtswegen!

Einen Erbschein braucht man auch in jedem Fall und den bekommt man auch dort!

gerade dann

Testament beim Nachlassgericht

Kann man sein Testament ans Nachlassgericht per Post senden, ohne dass es notariell beglaubigt ist?

...zur Frage

Pflichtanteil einfordern

Hallo,

habe heute einen Brief bekommen vom Nachlassgericht, mit den Erben die eingetragen sind (ich bin nicht dabei), dazu noch ein Merkblatt zum Pflichtanteil.

Wenn die Erbin nicht freiwillig Auskunft gibt über Höhe des Pflichtanteils (hat die überhaupt die Höhe des Wertes?) wie geht man dann am Besten vor?

Muss ich dann kommende Anwaltskosten selbst tragen?

Der Wert schätze ich etwa auf 400.000 Euro.

Mutter ist gestorben (2 Töchter als Erben eingetragen), desweiteren noch 3 Kinder die nicht berücksichtig wurden.

Mit wie viel kann man in etwa rechnen?

...zur Frage

Abschiedsbrief und Testament....ich brauch das. wann bekommen das sowas zurück?

Mein Lebensgefährte hat ein Testament und Abschiedsbrief hinterlassen. Die Kripo hat am selben Abend alles mitgenommen. Wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich es wenigstens noch abfotografiert. ich hatte keine Chance mehr. Zum Glück hatte ich mir einige Details merken können, dass er z.b. ein Urnengrab möchte und 2 Lieblingslieder gespielt werden sollen.

Das ist nun schon 2 Wochen her, die Kripo meinte damals, ich bekomme es zurück. Aber irgendwie muss ich da hinterher rennen. Die Beisetzung ist schon in 5 Tagen und mir wäre es wichtig , dass ich es vorher noch bekomme. Nun habe ich dort jemand erreichen können, sie sagen mir nun, dass es nun beim Nachlassgericht liegt. sie hätten mich wenigistens informieren können? Ich habe schon genug Rennerei mit allem....

Kann mir jemand was dazu sagen? Wenn ich mir jetzt z.b. die Details nicht so schnell gemerkt hätte?? Also dass er Urne will usw....

macht mich gerade echt fertig.... Danke

...zur Frage

Erbe ausschlagen - Ausschlagungserklärung?

Hallo!

Ich benötige dringend genauere Informationen zum Thema Erbausschlagung.

Eine verwitwete Person im nahen Umfeld ist verstorben. Es gibt mehrere Kinder, Geschwister und Enkelkinder.

Da die Person verschuldet war möchten diese das Erbe logischerweise ausschlagen.

Nun meine Fragen:

  1. Ist es möglich EINE Erklärung für ALLE (Kinder + dazu gehörige Kinder -Enkel-) bei einem Notar abzugeben?
  2. Wie hoch sind die Gebühren beim Nachlassgericht oder Notar? Habe gelesen, dass diese beim Nachlassgericht maximal 10€ bei Verschuldung des Nachlasses betragen dürfen und beim Notar 30€!?
  3. Könnte man die Erklärung selbst verfassen und dann notariell beglaubigen lassen? Vielleicht Mustervorlagen für solch einen Fall (mehrere Erbausschlager)?
  4. Wer bekommt die Wohnungsschlüssel? Weder Nachlassgericht noch Vermieter nehmen diesen entgegen!
  5. Muss nach der Erbausschlagung das Originaldokument zum Nachlassgericht? Machen die sich nur eine Kopie? Sollte man sich die Entgegennahme bestätigen lassen?

Das waren erstmal die dringendsten Fragen dazu!

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für alle hilfreichen Antworten und wünsche Euch einen angenehmen Abend!

Danke

...zur Frage

Muss ich den Schlüssel an die Erben weitergeben oder ans Nachlassgericht?

Hallo,

ich habe eine wichtige Frage.

Es gibt insgesamt vier Erben die im Testament stehen, einer davon befindet sich allerdings im Ausland und alle sind zerstritten.

Muss ich die Wohnungsschlüssel den drei Erben aushändigen oder am Nachlassgericht abgeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?