Tritschalldämmung Plattenbau

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wolfi!

Wenn Du wirklich Deine Ruhe haben willst, kann ich Dir von einem weiteren Palttenbau nur abraten!

Vollkommen egal welche Anstrengung Du zur Schalldämmung bei solchen Bauten anstellst - es bleibt vergebliches Liebesmüh und kostet nur unnötig Geld und Nerven!

Die Schall übertragenden Teile wurden bereits beim Neubau so "eingebaut", dass nur eine jetzige gründlichste komplett Renovierung solcher Häuser den gewünschten Erfolg brächte!

Diese Häuser wurden im Schnellverfahren errichtet, um möglichst vielen Menschen viel Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Als kleines Beispiel damit Du besser verstehst wie Schallübertragung funktioniert: - es reicht wenn die Heizungsrohre an einer Stelle die Wand oder die Decken berühren und schon überträgt sich der Schall durchs ganze Haus.....

Such Dir was anderes oder bleib in der jetzigen Wohnung! Mit Teppich oder Kork kannst Du dem Problem nicht zu Leibe rücken :-/

Ich werde meine Ruhe schon haben, bin ja im Dachgeschoss :) Aus Erfahrung weis ich, dass man vom Nachbarn unter einem nichts hört. Zumindestens in den Häusern hier.

Zur Information, Es ist die selbe Straße, nur paar Häuser weiter. Ist alles die selbe Bauweise.

Ich möchte lediglich, dass meine Kinder etwas mehr rumtollen können und die Nachbarn unter uns ihre Ruhe haben.

0
@wolphy
Ich werde meine Ruhe schon haben, bin ja im Dachgeschoss :)

DAS ist der Schallübertragung zu Dir aber vollkommen egal ;-)

0

Sieh mal bei www.mapei.de rein . Rollenware zum fest-fixieren und dann Belag darüber .Egal ob Teppich oder Laminat etc.

Undichtes Dach + einsturz gefahr?

Moin,

Also wir haben ein großes Problem. Kurz vorweg meine Verlobte wohnt in dieser Wohnung seit 5 Jahren und ich seit ca. 2,5Jahren. Bis auf das undichte Dach sind die Mängel bekannt gewesen (bis auf neu endeckte). Nun um konkret zu werden, unsere Dachgeschosswohnung (67m² / 3Raum) hat hinter dem jetzigen Kinderzimmer 2 Räume die mehr oder weniger Rohbau sind, ABER nicht im Mietvertrag drin stehen. Diese Räume kann man ohne weiteres durch das Kinderzimmer betreten, sie sind abgetrennt durch eine normale Zimmertür. Als meine Verlobte hier einzog sagte man ihr das diese Räume noch Saniert werden. Dies geschah bis heute nicht. Vor knapp 2 Monaten bemerkten wir das das Dach an min. 2Stellen undicht ist. Nun bin ich zum Vermieter (in dem Fal die Gemeinde) und schilderte dies und erwähnte auch die Räume. Dieser bat mich um Bilder, die ich dann am selben Tag zu sendete. 4 Wochen tat sich nix. Mit einmal standen 2 Dachdecker vor der Tür. Sie waren ersteinmal "geschockt" das es nicht wie vom Vermieter gemeldet ein Flachdach sei sondern ein Spitzdach. Sie hielten sich ganze 2min auf um die Schäden zu begutachten um dann ohne genaue Infos wieder zu gehen. Leider ist es so das wir nun über bekannte erfahren haben das nicht nur das Dach eine komplettsanierung ist (was auch den schnellen Rückzug der Herren erklärt), sondern die Räume hinten eine Kernsanierung sind und das einige Teile "einsturz gefährdet" sind. Seit der Meldung beim Vermieter haben wir auch gerüchteweise gehört das der Vermieter das Haus (4-5Parteien Haus) verkaufen will. Ob dies stimmt wissen wir nicht. Desweiteren kam heute unsere Heizkostenabrechnung von der E.On und wir müssen Nachzahlen. Nun ist es so das in den Räumen hinten keine Heizung ist und die Tür zw. Kinderzimmer und den Räumen schlecht bis garnicht gedämmt ist. Nun die fragen:

  1. Haben wir möglichkeit ein Teil der Heizkosten vom Vermieter wieder zu bekommen?
  2. Haben wir möglichkeit den Vermieter auf Sanierung zu drängen oder uns eine adequate Ersatzwohnung zu stellen?
  3. Was ist wenn der Vermieter die Wohnung verkauft? Wie sieht dann unsere Rechtslage aus?
  4. Darf der Vermieter eine Sanierung wegen "Geldmangel" unterlassen, zumal das Gebäude unter Denkmalschutz steht?
  5. Haben wir sonderkündigungsrecht wegen den Mängeln bzw. kann im Falle einer Kündigung wegen anderer "Mängel" ein Teil der Kaution einbehalten werden, obwohl das Dachgeschoss vermeidlich nicht mehr Vermietungsfähig ist??

Danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

Welche Wattzahl braucht ein Bohrhammer, um in einem Plattenbau anständige Löcher zu bohren?

Einer unserer Kumpels ist in eine Wohnung in einem Plattenbau gezogen und seine bisherige Bohrmaschine versagt dort kläglich. Da er in zwei Wochen Geburtstag hat, dachten wir, wir legen zusammen und schenken ihm einen Bohrhammer, der mit dem Beton klarkommt.

Kann uns bitte jemand sagen, welche Wattzahl das Gerät auf jeden Fall haben sollte, damit man damit mühelos bohren kann?

...zur Frage

bohren in plattenbau badwand - WOMIT bloß?

Ich verzweifle hier! Neu in DDR Plattenbau eingezogen und ich weiß ja, wie schwierig es ist in diese Wände zu bohren. aber mit viel Kraft und noch mehr Durchhaltevermögen schafft man es. nur im Bad nicht! verdammt nochmal ich muß d och was zum verstauen an die wand kriegen! 3 bohrer sind schon hinüber! 1 abgebrochen, 1 komplett Platz vorn und der dritte (unglaublich!) in der Mitte der Spitze Ca 1 cm tief GESPALTEN!!! wow geht denn sowas? womit zum Teufel komme ich da rein?? habe es mit 4-er 6-er und 8-er Sternbohrern versucht, SchlagbohrMaschine bohrhammer. hiiiiiilfe!

...zur Frage

Zu laute Schritte?

Hallo!

Wir sind vor ca. 2 Monaten in eine Dachgeschosswohnung gezogen. Bis auf einen Raum, sind die Zimmer mit Fliesen oder Laminat verlegt. Bisher gab es mit den Untermietern keinerlei Probleme... Doch gestern haben sie sich darüber beschwert, dass unsere Schritte, insbesondere morgens, zu laut seien. In der Wohnung tragen wir grundsätzlich keine Schuhe, sondern nur Socken oder Puschen. Jetzt haben wir schon unsere "Gangart" reflektiert und überlegt, wie wir sanfter auftreten könnten. Klar, wir könnten von nun an nur noch schleichen oder auf Zehenspitzen gehen, aber im Alltag ist das total schwer umzusetzten - man geht total unbewusst und fällt schnell in sein altes, gewohntes Muster zurück.

Irgendwie ist das alles etwas lächerlich, zumal es z.B. nicht als störend empfunden wird, wenn wir noch spät abends oder nachts duschen oder in der Mittagszeit auf unseren Musikinstrumenten üben. Wir sind jetzt etwas verzweifelt! Hat jemand von euch vielleicht Tips oder sogar Erfahrungen auf diesem Gebiet?

Liebe Grüße und vielen Dank an alle, die antworten!

...zur Frage

Angebliche Störung der Nachtruhe

Moin,

also ich wohne in einer Dachgeschosswohnung, Unter meinem Schlafzimmer & Bad, sowie unter Wohnzimmer & Küche liegen jeweils noch Wohnungen.

Jetzt kommt allerdings seit einiger Zeit öfter mal der Mieter an an welcher die Wohnung unter meinem Schlafzimmer & Bad hat an und beschwert sich über Störung der Nachtruhe. Das er wohl immer zwischen 0 - 2 Uhr lautes gehen, räumen/rumpeln/möbel rücken hört, so beschreibt er die Geräusche zumindest.

Wir hatten uns auch schon normal unterhalten und gefragt ob es evtl. vom Nachbarhaus kommen könnte etc. da ich mein Schlafzimmer wirklich nur zum Schlafen benutze.

Jetzt hat er mir allerding ein Brief unter die Tür gelegt in welchem er sich auch nochmal auf das letzte Gespräch bezieht (war jetzt erst am 1.9.). Er bittet mich darin nochmal einmal freundlich die Nachtruhe einzuhalten und schreibt desweiteren das dies wohl seit ende Juni so geht. Demnach scheint er mir trotz der persönlichen Gespräche nicht zu glauben das die Geräusche die er hört nicht von mir kommen.

Es sei zudem gesagt das in meiner Wohnung überall Teppich verlegt ist und es meinen Vermutungen nach eine Altbauwohnung ist. Zudem wohnt der Mieter unter mir seit Januar in der Wohnung und ich seit 5 1/2 Jahren und bis jetzt gab es nie probleme.

Daher wollte ich mal fragen was passieren könnte falls er im schlimmsten fall zum Vermieter o. Anwalt rennt mit diesen Behauptungen.

Weil ob ein weiteres persönliches Gespräch was bringt nachdem Brief in welchem er mir weiterhin die Lärmbelästigung aufdrückt weiß ich nicht.

...zur Frage

wohnen im Berliner Plattenbau...

hey, ich ziehe bald wegen ausbildung bei vattenfall nach berlin, meine Ausbildung ist in neukölln aber will dort nicht hinziehen. Ich suche am liebsten ein Wohnung im plattenbau weil ich mein ganzes Leben schon im Plattenbau (Zwickau) wohne.

Suche einen Stadtteil mit wenig Türken usw. weil ich mit sowelchen Leute nicht sehr gut klarkomme und auch nix gutes von den Türken in berlin gehört habe...

könntet ihr mir ein paar gute Plattenbau Viertel in Berlin nennen, aber mit dem ich gut nach neükölln angebunden bin ?

danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?