Triopslarven sind empfindlich, aber...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, ich hatte lange Zeit Triopse, vielleicht kann ich dir ja helfen. Hast du den Kosmos Kasten zur Triops Zucht, oder weißt du zumindest, wie die Bedingungen von Wasser, Temperatur, etc. sein müssen?

Den Kosmoskasten habe ich mir erst geholt nachdem es im Aquarium mit Heizstab etc nicht wurde. Ich dachte mir halt, irgendwie muss das doch gehen. Aber das Ding ist ja noch schlimmer als alles andere.

Ich hab mich auf der Seite schlau gelesen: http://koenigstigers-urzeitkrebse.de/

Und bin nun auf Ursachenforschung gegangen. Denn seit ich mit den Triops vor einem Jahr angefangen habe, habe ich nur ein Weibchen groß genug bekommen das sie Eier legt. Und bevor ich meine Garnelen weggebe die in der Zwischenzeit eingezogen sind und dort wieder mit Triops beginne (der Heizstab scheint endlich was zu taugen) möchte ich erstmal mögliche Fehlerquellen finden.

Das mit dem Futter war eine, nun sind die letzten aber denke ich an was anderem verstorben. Ich denke mal die Wasserquali war zu schlecht, ich habe mich aber nicht getraut übermäßig etwas am Becken zu machen, da ich die Befürchtung habe sie dadurch zu sehr zu stressen.

0
@Ninjin93

Hast du einen Conditioner im Becken, der hebt die Wasserqualität um Längen. Wie groß ist denn dein Becken? ich hatte nur ein recht kleines für die Nauplien, das hatte man mit einer einfachen Lampe warm gekriegt, und in der Nacht gabs ne Wärmflasche. Was fütterst du ihnen denn? Außerdem: Manchmal, kam bei mir ein oder zwei mal vor fressen sich diese Viecher auch gegenseitig auf, dass man am Ende nur noch einen hat - und wenn der halt stirbt wirds nichts.

0
@Sveona

Von Conditionern halte ich nichts und ich weiß theoretisch auch wie man die Viecher aufzieht.

Ich wollte es eigentlich auch nicht als Hobby machen, sondern die Tiere als Haustiere halten.

Mir geht es prinzipiell nur um diese eine Frage bzw. deren Antwort.

0
@Ninjin93

Natürlich hält man die als Haustiere, als was denn sonst? Sind ja schließlich lebende Tiere. Warum magst du die Conditioner denn nicht?

0
@Sveona

Von Conditionern halte ich nichts, da sie meiner Meinung nach überflüssig sind.

Die letzten Triops sind ca eine Woche alt geworden, ich traue mich halt nicht das Wasser zu wechseln, weil ich Angst habe etwas falsch zu machen, ich möchte ja nur wissen ob ich da ruhig etwas mehr machen kann ohne das die Viecher sterben oder ob sie deswegen sterben, weil ich da etwas dran gemacht habe.

0
@Ninjin93

gut, lass das mitm Conditioner. Ja, Wasser kannst du wechsteln, hab ich auch schon gemacht. Darfst das Viehzeugs halt nicht einsaugen. Achte am besten darauf, dass das Wasser warm genug ist, dann sollte es klappen. Am besten geht der Wasserwechsel wenn du ein Becken hast, das in der Mitte getrennt werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?