Triops-eier wiederbenutzen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst noch einen Versuch 'wagen'. Dafür musst du sie aber erst komplett austrocknen lassen, dann wieder ansetzen. 13 Eier sind allerdings echt nicht viel und es kann passieren, dass du einfach Pech hast und keiner durchkommt.

Schreib mir mal, wie du genau vorgegangen bist, als du sie angesetzt hast. Dann lassen sich eventuell Fehler finden.

Da stand ja 10-15 Eier. Ich habe die Eier, woraus keiner geschlüpft ist, jetzt einen Tag lang in die Tiefkühltruhe gepackt. (Ich habe nähmlich gelesen das man das so machen soll.)

Ich habe das Aquarium und den Sand gesäubert, habe das Sand im Becken (ohne Aufzuchtbereich) verteilt, habe den Aufzuchtbereich vom anderen Teil abgetrennt und habe da dann Eier rein gepackt.

Muss man eigentlich Sand in den Aufzuchtbereich packen?

Lg Victoria

0
@dgztu

Ja, das mit der Tiefkühltruhe ist richtig.

Sand muss nicht in den Aufzuchtbereich und ich halte das auch nicht für sooo vorteilhaft, da man die Nauplien dann nicht so gut sehen kann. Außerdem kann er Schadstoffe in sich tragen, und Nauplien reagieren da äußerst empfindlich drauf.

Die Infos sind noch etwas wenig... benutzt du einen Conditioner, was für Wasser nimmst du, welche Temperatur herrscht im Becken?

0
@Chichouu

Was ist ein Conditioner? ich benutze destilliertes Wasser un die Temberatur im becken ist knapp 22 grad.

0
@dgztu

Conditioner.. ist so ein Beutelchen mit Nährstoffen für die Nauplien. Ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.. normalerweise lässt man das Becken 1-2 Tage vorher mit Wasser drin stehen, bevor man die Eier reinpackt.

22°C ist etwas zu kalt. 25°C würde ich dir für den Anfang empfehlen, und Licht sollte in den ersten paar Tagen dauerhaft an sein. Die Temperatur kannst du mit der Zeit auf 22°C senken, wen sie schon Triopse sind und keine Nauplien mehr.

0
@Chichouu

Ok, danke Dir. Probiere jetzt das Wasser auf 25 Grad zu bekommen. Es sind schon vier Tage vergangen und noch immer ist keiner geschlüpft.

0
@dgztu

Habe grade geguckt und da bewegt sich doch was. Das ist ganz klein und rot. Ist das ein Triops?

0
@dgztu

Rot? Hm. Triopse sind schon rötlich, daher ist es wirklich möglich, dass einer geschlüpft ist. Wie groß ist 'es' denn ca.? Wenn es sich um einen Triops handelt, dann wird er schon mehrere Tage alt sein (da du schon rötliche Färbung erkennst).

Ich würde sagen, einfach mal weiter beobachten. Temperaturschwankungen vermeiden. Zum Futter steht wahrscheinlich was in der Anleitung, oder?

0
@Chichouu

Ich habe es beobachtet und ich glaube das ist ein Triops. Und zum Futter steht was in der Anleitung. Nur ich habe jetzt ein anderes Problem: Bei meinem Triops an den Hinterflossen ist so was komisches. Der Triops schwimmt deswegen auch so langsam. Das sieht aus wie so eine Bakterien schicht oder sowas. Kannst du mir helfen?

0
@dgztu

das wird von der letzten häutung noch ein paar reste sein, das wird er schonn noch abschütteln

0

In so Kästen gibt es doch immer eine Gebrauchsanweisung. Hast du da schon mal nachgelesen?

Da stand ja 10-15 Eier. Ich habe die Eier, woraus keiner geschlüpft ist, jetzt einen Tag lang in die Tiefkühltruhe gepackt. (Ich habe nähmlich gelesen das man das so machen soll.) Ich habe das Aquarium und den Sand gesäubert, habe das Sand im Becken ( ohne Aufzuchtbereich) verteilt, habe den Aufzuchtbereich vom anderen Teil abgetrennt und habe da dann Eier rein gepackt. Muss man eigentlich Sand in den Aufzuchtbereich packen?

Lg Victoria

Triops wachsen nicht!

Hi, Ich habe meine alten Triops longicaudatus Eier wieder angesetzt und sie sind auch gleich am nächsten Tag geschlüpft, aber sie sind jetzt schon 8 Tage alt und immer noch kleiner als 1mm. Ich verwende dest. Wasser und ein ca. 1l Aufzuchtecken mit 25°C. Nun meine Frage: Müssten die Triops nicht schon viel größer sein? Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Triopse züchten Anleitung?

Hallo,

Ich wollte für meine GFS über 'Belege der Evolution' Triopse züchten, dafür habe ich mir ein starterset von amazon gekauft, da das Wasser zu kalt war schlüpften die Krebse aber nicht. Ich habe mich dafür entschieden einen neuen Versuch zu starten mit einem Nachfüllset von KOSMOS dabei ist mir allerdings aufgefallen dass es eine etwas andere Art Triopse sind. Es liegt leider keine Anleitung bei und da ich nurnoch 3 Wochen Zeit habe wollte ich fragen ob jemand schon Erfahrungen in der Triopszucht hat und mit ggf. weiterhelfen kann.

Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Wieso macht mein Triops die ganze Zeit Loopings?

Immer wenn ich ins Becken gucke macht er Loopings. Kann es sein das er krank ist oder ist er einfach nur glücklich?

...zur Frage

Dumme Idee den ganzen Tag nur die Wahrheit zu sagen?

Also ich hab in mein Status gemacht daß ich morgen den ganzen Tag egal wo ehrlich bin Und zwar gestochen ehrlich also nix mit Halbwahrheiten Ist das eine dumme Idee ? Ich finde es ja wichtig immer ehrlich zu sein und sehe dies eher als Experiment um zu sehen was passiert

...zur Frage

Kann man mit einem Schimpansen und einem Homo Sapiens eine neue Unterart erzeugen?

Also könnte sich ein Mensch mit einem Schimpansen paaren und was würde mit dem neu gezeugten Nachkommen geschehen (kulturell). Wäre so etwas überhaupt möglich und wenn wie würde das Wesen dann eventuell aussehen? Wurde das Experiment schon mal von jemandem durchgeführt?

...zur Frage

Höchsttemperatur im triops aufzuchtbecken?

Hallo zusammen!

Ich habe vor vier Tagen die erste triops Zucht von galileo begonnen, leider sind keine geschlüpft, wahrscheinlich weil das Wetter so schlecht war und das Wasser auch auf dem Ofen (wir haben keine Heizung deshalb) nicht warm genug war. Also hab ich es gestern noch einmal versucht (die alten Eier hab ich getrocknet und werde sie wann anders nochmal hernehmen). Da ich von morgens bis nachmittags in der Arbeit bin hab ich das Glas (ca. 300ml) aufs Fensterbrett (Süd Seite) gestellt damit sie endlich genug Sonne / Wärme abbekommen. Als ich nach hause gekommen bin war das Wasser schon ziemlich warm, ein Thermometer hab ich leider keins, ist es denn schlimm wenn das Wasser sehr warm ist (nicht heiß)? Hab nochmal kaltes frisches drauf da schon einiges verdunstet war. Die triops sind noch nicht geschlüpft und hab sie seit gestern Nachmittag im (destillierten) Wasser. Gibt es eine Höchsttemperatur die das Wasser nicht überschreiten sollte?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?