Trinkwasserüberprüfung: Termin verpasst - was nun?

2 Antworten

Termine zur Trinkwasserüberprüfung werden grundsätzlich tagsüber gelegt, also AN-unfreundlich! Möglich, dass für euch Kosten anlaufen. Ihr könnt vielleicht auf Kulanz hoffen, wenn nicht, müßt ihr den sauren Apfel beißen. Es ist eine Behörde, welche diese Messungen durchführt und diese sitzen immer am längeren Hebel. Seit in jedem Fall freundlich am Telefon.

Sucht euch halt schnellst möglich ein Labor und holt es nach. Als Vermieter haftet ihr wenn ein Fall in eurem Haus auftreten sollte. Einmal kurz googlen und man findet z.B. sowas: http://www.luh-buerger.de/Hausverwaltung-TrinkwV-Legionellen-Untersuchung.440.0.html

danke für das feedback - die frage war evtl. etwas missverständlich: Wir sind MIETER kein Vermieter...

0
@fragemonsterrrr

Aso, ganz oben bzw. ganz unten? Wenn ihr in der "Mitte" seid wird bei euch eigentlich eh keine Probe genommen.

0

Muss bei einer gynäkologischen Untersuchung durch einen männlichen Gynäkologen auch eine Assistentin anwesend sein?

Hallo,

Ich hatte heute einen Notfalltermin bei einem FA, war zwar ein Mann und ich hatte auch etwas Bedenken zu einem Mann zu gehen, aufgrund meiner Vorgeschichte, aber bei einer Frau gab es leider keinen Termin.

Also bin ich zu ihm hin und war auch positiv überrascht. Er war ein total netter und war auch echt vorsichtig bei der Untersuchung. Jetzt hab ich aber gerade ein wenig durchs Internet gesurft und herausgefunden, dass bei einem männlichen FA eine weibliche Schwester anwesend sein muss.

War bei mir nicht. Ist das schlimm? Ich mein, er war echt okay, und hat auch nichts gemacht, was ich nicht wollte. Ehrlich gesagt, hab ich mich sogar wohler gefühlt, als wenn jetzt noch jemand dabei gewesen wäre. Hab sowieso ein Problem damit mich nackt zu zeigen.

Muss oder kann eine Frau mit anwesend sein? Wie gesagt, ich fand es ohne Begleitung voll okay.

LG

...zur Frage

Trotz ankündigung meiner Abwesenheit - Heizungsableser will Geld für neuen Termin

Hallo Ihr Wissenden! Folgende Situation: Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Am 10.12.13 sah ich im Hausflur eine Nachricht hängen, dass der Heizungsableser am 20.12.13 vorbeikommen wollte. Da ich aber am 18.12.13 für längere Zeit in Urlaub flog, schickte ich eine Email an das Unternehmen. In dieser Mail kündigte ich an, bis einschliesslich 5.1.14 NICHT in der Stadt zu sein und bat um einen Ausweichtermin. Die freundliche Mitarbeiterin antwortete mir, dass das garkein Problem sei und ich von dem Ableser eine Postkarte mit neuem Termin bekommen würde. Bei meiner gestrigen Ankunft, fand ich dann besagte Postkarte, auf der Stand: "Ihr neuer Ablesetermin ist am 3.1.2014.". Also schrieb ich erneut eine Mail und bat darum, da ich ja frühzeitig ankündigte bis 5.1. nicht anwesend zu sein, einen neuen kostenfreien Termin zu bekommen. Hier weigert sich die Firma nun und sagt, ich müsse für einen neuen Termin finanziell aufkommen.

Ich muss sagen, dass ich dieses Verhalten nicht ganz rechtens finde. Natürlich verstehe ich, dass in einem Mehrfamilienhaus nicht jeder einen individuellen Termin bekommen kann. Aber mein verschulden war es definitiv auch nicht.

Bin ich dazu verpflichtet den 3. Termin zu zahlen?

...zur Frage

Als Mieter den Warmwasser-Untersuchungs-Termin nicht wahrgenommen. Was jetzt?

Hallo vor gut 1 Woche gab es eine Termin Ankündigung wegen einer ''gsetzlich vorgeschrieben Warmwasser Untersuchung'' in meiner Etage wegen Baktieren. Allerdings habe ich heute morgen diesen ''Termin'' total vergessen und war zu der Zeit nicht zu Hause (keiner war zu hause). Das schreiben kam von meiner Wohnstättengesellschaft (Vermieter). Kann ich morgen früh ganz normal da anrufen und sagen, dass es mir Leid tut den Termin knapp verpasst zu haben und sie bitten, einen neuen Termin auszumachen? Dürften ja eigentlich keine Kosten auf mich zukommen oder? Jedenfalls sagen mir das meine Recherchen.

...zur Frage

Praktische Führerscheinprüfung : Uhrzeit fest vorgeschrieben?

Ich mache nächsten Donnerstag meine Prakt. Prüfung, bis dahin habe ich noch 4 Fahrstunden. Nun bin ich von Natur aus sehr anfällig für Schlafstörungen (wegen Nervosität) und habe erst jetzt gesehen das mein Fahrlehrer die Prüfung für 7:30 Uhr angesetzt hat. Ich weiss haargenau das ich die Nacht vorher nicht vor 3 uhr einschlafen werde. Was nu? Wie ich meinen fahrlehrer kenne macht der da wieder ne riesen Welle wegen das ich später fahren will, sind die Prüfungszeiten vorgeschrieben oder kann er mir Theoretisch einen spteren termin geben? Bitte keine Einschlaftipps ich habe diese Probleme schon länger da hilft nur eine "Entlastung" der Situation und das wäre in dem Fall der Spätere Termin

...zur Frage

Vorstellungsgespräch verpasst & erneute Bewerbung

Hallo,

Ich habe vor ein paar Monaten wegen eines Notfalls ein Vorstellungstermin verpasst. Jetzt will ich mich dort nochmal bewerben, habe auch schon angefragt, ob das ok ist.

Die Frage ist nun: Sollte man dann in der erneuten Bewerbung nochmal schriftlich für das verpasste Vorstellung um Entschuldigung bitten und die Sache erklären? Und falls ja, wie und wo schreibt man das am besten? Also direkt im Anschreiben? Oder vielleicht einen kleinen Entschuldigungs-Brief der Bewerbung beilegen?

Einerseits will ich ja nicht so herausstellen, dass ich damals den Termin verpasst habe. Andererseits will ich aber auch nicht so tun, als wäre das nicht passiert. Vermutlich werden die sich ja erinnern, dass ich damals nicht zum termin erschienen bin.

Also wie sollte man sowas am Besten in einer Bewerbung erwähnen?

LG

...zur Frage

Hallo Leute. Ich habe eine Frage zum Thema Kleidungsfreiheit?

Heue hatten wir in der Schule Foto Termin, ein Fotograf war da um die Klassenfotos und Portraits für den Schülerausweis zu machen. An dem Tag hatte ich eine Jacke der Bundeswehr an. Mein Klassenlehrer (der mich ohnehin schon hasst) befahl mir, sie auszuziehen, da er derartige Klamotten auf seinem Klassenfoto nicht duldet. Er gab mir daraufhin eine Jacke eines Freundes, welche ich statt der Bundeswehrjacke anziehen sollte. Auf meiner Jacke befanden sich keinerlei verfassungswidrige Symbole oder dergleichen, einfach eine Standard Feldbluse der Bundeswehr. Ich habe das in der Pause meinen Freunden erzählt und einer meinte, dass das gegen das Menschenrecht der persönlichen und individuellen Entfaltung ist. Kennt sich hier jemand damit aus und kann das bestätigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?