Trinkwasser aus Meerwasser/Salzwasser?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt auch das Verfahren zur Trinkwassergewinn durch Umkehrosmose. Dabei wird das Salzwasser mit hohem Druck durch sehr feine Membranen gepresst. Auf Lanzarote wird so zum Beispiel aus Meerwasser Süßwasser gewonnen. Das Verfahren verbraucht nicht so viel Energie wie die Destillation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich geschieht dieser Vorgang durch Destillation, aber wie Du richtig angemerkt hast ist chemisch reines H2O2 für den menschlichen Körper giftig. Im nächsten Schritt gilt es die erforderliche Anionen- und Ionenbalance zu verwirklichen. Im Klartext werden Mineralien, und andere lösliche Stoffe beigefügt, um den Nährwert zu erhalten, und natürlich keine Salzbildung im Körper herforzurufen. Der Wasserhaushalt reagiert auf Salze sehr empfindlich. Dieses Gleichgewicht herzustellen verursacht natürlich erhebliche Kosten.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

salzwasser kochen und den dampf seperat auffangen......aus diesen dampf entsteht dann beim abkühlen schönes süßwasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dem destilliertem wasser werden noch mineralien zugeführt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Staat Malta produziert sein gesamtes Trinkwasser aus dem Meer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib einfach in Google ein: "Meerwasserentsalzung" Da findest Du die Antworten.

Es gibt solche Anlagen in Mengen, große und kleine. In den arabischen Ländern sind die i Gebrauch, und auf Schiffen gibt es die.

Siemens ist führend in der Technologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?