Trinkwasser als Badewasser...! Desinfektion...?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst natürlich den Chlorwert so gering halten, dass das Wasser trinkbar ist oder Du jagst es durch Aktivkohlefilter, Die halten aber auch nur begrenzt. Alternativ könntest Du das Wasser auch destillieren und danach mineralisieren um es wieder trinkbar zu machen.

Wenn Du allerdings zwei Becken hast kannst Du das Wasser auf dem Weg zum 2. Becken filtern und im 2. Becken über Stunden bakteriell reinigen.
Wenn das Wasser dann sauber ist kannst Du es zurück ins erste Becken dekantieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paddi85
25.03.2016, 00:01

Danke, Sehr Hilfreich!

0

Technisch ist das sogar möglich, wirtschaftlich wäre ein solches Unterfangen jedoch sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das kann schon funktionieren aber nicht in " kurzer Wartezeit wieder Trinken".

Darauf musst du etwas länger warten.

Mach dich mal schlau über biologische Wasserfilter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Pool so groß wie den See der Rappbodetalsperre baust, dann kann es funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da du die Bakterien nicht raus bekommst. Das Wasser müsste analysiert und entsprechend geklärt werden, ich möchte aber auch keine Hautschuppen, Fäkalien, Schweiß und dergleichen Trinken, selbst wenn es durch eine UV-Anlage gelaufen wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 wie wird denn Trinkwasser aufbereitet ? Wo kommt es her

mal darüber Gedanken gemacht

also Stuttgart kriegt Wasser vom Bodensee

soll gelegentlich vorkommen dass Leute darin baden - Fische regelmäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigLittle
25.03.2016, 03:46

Dann bau Dir mal einen Pool in der Größe des Bodensees, dann klappt das vielleicht. Nur vergisst Du etwas. Das Wasser stammt zwar aus dem Bodensee, wird allerdings nicht direkt als Trinkwasser aus dem Bodensee bezogen. Es durchläuft viele technisch aufwändige chemisch, biologisch und physikalische Reinigungsstufen. Kein Oberflächenwasser wird ohne aufwändige Aufbereitung als Trinkwasser verwendet.

0

Was möchtest Du wissen?