trinkgeld bei heimwerker

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Meine Hochachtung vor deiner Mühe, sowas ist heutzutage selten!!! Ich bin Bauunternehmer in Hannover und arbeite auch selbst mit. Das man mal nen Kaffee oder ne Flasche Wasser bekommt ist schon selten, geschweige denn Mittagessen oder gar Trinkgeld.

Ich an deiner Stelle würde aber auch erst mal schauen, wie die Arbeitseinstellung der Männer ist. Und mit dem Trinlgeld könnte schwierig werden weil du nicht weißt, ob jeden Tag die selben Handwerker kommen. Nachher hattest du 6 oder 7 verschiedene Leute da... Bewirten ist nach meinem Dafürhalten schon ausreichend.

Und noch mal Respekt!

Wieso Trinkgeld? Heutzutage muss man den Handwerkern von Anfang bis Ende auf den Hacken herumstehen. Ständig blöde Fragen stellen, an Dingen herummäkeln die noch nicht fertig sind. Jede Minute peinlichst genau notieren die vertelefoniert und verquarzt wurde. Essen oder Kaffee hinstellen, wäre ja noch schöner. Zum Schluß behält man am beten noch die Hälfte der Rechnung ein, es könnte ja passieren das in 20 Betriebsjahren ein defekt auftritt. Und dann hätte man ja zu viel bezahlt. (ironie aus!)

Mein Rat an Dich, mache Dir die Mühe und schaue mal wie die die alte Heizungskiste herausschaffen, und die neue reinmachen. Achte mal darauf wie die ihre Knochen hinhalten müssen. Dann überlege ob das ein Trinkgeld wert ist!

Wenn du schon Mittagessen und Kaffee machst musst du nicht noch ein Riesentrinkgeld geben. Ich denke mal pro Person sind 10 Euro genug. Sie bekommen ja auch ihren Lohn für ihre Arbeit.

Ich denke mal, daß es mit der guten Verpflegung abgetan ist. Ich würde kein zusätzl. Trinkgeld geben.

naja, du musst schauen, wie viel du bezahlen musst.. bei zB 500 euro wären 50 cent lächerlich.. oder bei 50 euro kosten, 10 euro trinkgeld.. musst du dir ja auch selber überlegen, wie viel du ausgeben möchtest ;)

An Trinkgeld würde ich gar nichts mehr geben. Das Mittagessen und Kaffee ist meiner Meinung nach schon mehr als genug.

wir haben unsren handwerkern(2) 10 belegte brötchen gekauft ich denke das ist auch genug du brauchst nicht noch zusätzlich trinkgeld geben,uns bringt auch niemand was mit(kunden,patienten usw.)

Als Handwerksmeister kann ich nur sage, Hut ab, wer ein Mittagessen und Kaffee macht. Wieviel du als Trinkgeld noch dazugibst, bleibt dir überlassen.

derwessi 31.08.2009, 21:30

Ist nicht die Regel!!!!!!....DH

0
Andrea2906 31.08.2009, 21:33
@derwessi

danke danke ... es gibt übrigends hackbraten mit kartoffelpürree, gemüse und salat. dann sind die jungs wieder motiviert und machen das schon :-)

0

Mittag essen und Kaffee ist sehr lobenswert. Aber ein trinkgeld wäre vermutlich doch etwas zuviel des Guten.

Warte erstmal, ob sie es gründlich und sauber machen. Vom Gesamtbetrag der Rechnung würde ich um die 5 bis 10 Prozent Trinkgeld geben.

Andrea2906 31.08.2009, 21:29

das wird teuer, das ganz drum und dran kostet ca. 10.000 euro gg trotzdem danke

0
frastaft 31.08.2009, 21:31

Meine neue Heizung hat ca 20.000 € gekostet, da rechne mal bitte 5-10% aus.

0

Wieso noch zusätzlich Trinkgeld? Du gibst ja schon Mittagessen und das ist auch nicht selbstverständlich, laß mal gut sein, der Kaffee am nachmittag ist ja eine schöne Geste und schließlich machen sie ja ihre Arbeit und werden dafür regulär bezahlt.

Seit wann kriegen Handwerker überhaupt Trinkgeld? Essen und Kaffee, ok, aber bezalht werden sie doch so oder so und die haben den Gewinn schon in der Rechnung mit inbegriffen...

denecke 31.08.2009, 23:08

Der Kellner bekommt doch auch Trinkgeld, obwohl er doch angestellt ist und auch Lohn bekommt. Aber nein, is ja nur der blöde Handwerker, der brauch ja keine Anerkennung, das ist ja nur der, der DEINE Probleme löst. Und die Leute auf der Baustelle sind in der Regel nicht die, welche sich den Gewinn einer Baustelle teilen. Manchmal wäre also Nachdenken vorm Antworten nicht verkehrt!

0

Wenn Du schon für das leibliche Wohl sorgst, dürften 20-30 Euro langen. Insgesammt.

Erstmal ist Heimwerker und Handwerker Zweierlei. Ich würd jedem 'n Fünfer geben.

Gib ihnen garnix du machst ja schon das essen und es ist auch nicht normal trinkgeld zu geben die kriegen ja ihren lohn ( +deine brötchen)

du hast doch schon die bezahlt wozu das trinkgeld und wenn du caffe und soo hinstelst glaub ich die brauchen net mehr

mittag und kaffee reicht.

Was möchtest Du wissen?