Trinken Schildkröten regelmäßig Wasser?

2 Antworten

Wenn sie viel frisches Gemüse und Salat bekommt, kann das gut sein, dass sie dadurch genug Flüssigkeit bekommt. Habt Ihr denn eine Badewanne für sie? Schildkröten, die baden können, trinken während dem Bad auch nochmal Wasser. Stell ihr einen Tonuntersetzer (für Blumentöpfe) mit Wasser hin, aber nicht zu tief, nur so, dass sie mit dem Kopf noch hinausschauen kann. Ihr achtet hoffentlich auch auf eine Versorgung mit UV-Licht? Das ist wichtig, damit sie keine Knochen- und Panzererweichung (Rachitis) bekommt, das kann nämlich sehr gefährlich für sie werden. Schau, hier gibts gute Tipps für die Schildihaltung http://www.horsfieldii.de.vu/

hm, ich finde deine antwort ja ganz gut, mit ausnahme der futterauswahl, die du nennst und dem fehlenden hinweis, daß eine schildkröte jetzt in den winterschlaf gehört.

salat, gemüse und vor allem obst sind KEINE schildkrötennahrung. besser sind kräuter, gräser etc. und dieses findet man zu dieser jahreszeit noch zur genüge. auf gemüse und salat sollte man nur währnd der frostperiode bei nichtüberwinternden schildkröten zurückgreifen. obst sollte sowieso tabu sein.

0
@ordrana

Ja, das stimmt, die Futterauswahl könnte noch besser sein. Salat ist wirklich nicht das beste Futter, sollte man wirklich nur nehmen, wenn es nichts anderes gibt oder wenn sie nichts anderes mag. Das mit dem Winterschlaf stimmt auch, aber mir haben da noch Infos gefehlt, z.B. wie alt sie ist, ob sie gesund ist und wie lange sie schon bei dem jetzigen Besitzer ist. Das könnten alles Gründe sein, dass die Schildi evtl. zu viel Stress hätte für einen diesjährigen Winterschlaf. Ansonsten sollte sie natürlich idealerweise langsam in den Winterschlaf kommen. Danke für Deinen Hinweis!

0

also, eine schildkröte nimmt nicht nur über die nahrung wasser auf, sondern auch über die haut. ist euer bodengrund feucht genug, trinken sie so gut wie gar nicht, eine wasserschale in die sie sich hineinsetzen kann sollte trotzdem in keinem gehege fehlen.

bitte füttert weder salat, noch gemüse und schon gar kein obst, damit schadet ihr eurer kleinen nur.

und bei schildkröten ist es nicht gut, wenn sie schnell wachsen und zunehmen, solche dampfaufzuchten können später probleme an den organen und mit den knochen und gelenken bekommen. lieber langsam aber gleichmäßig sollte hier die defise sein. um dies zu erreichen ist eine gesunde und abwechslungsreiche ernährung mit verschiedenen gräsern und wildkräutern, die man auch jetzt noch finden und pflücken kann wichtig.

dann stellt sich mir die frage, ob ihr die kleine überwintern wollt, ich rate euch dazu, so lange sie gesund ist, sollte jede schildkröte ihren winterschlaf bekommen.

meine beiden schlummern schon seelig im kühlschrank, ca seit 2 wochen. und ihr freigehege ist winterfertig, unkräuter nachgesät,..... so daß es im frühling gleich wieder losgehen kann, wenn se wach werden.

Was möchtest Du wissen?