Trinken nach einen halben Jahr Abstinenz für die MPU?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nö, das bißchen Alk erhöht den Wert nur wenig. Einen Mittelwert von 25-30 können auch Leute haben, die keinen Alkohol trinken, zB Leistungssportler. Wenn Du natürlich nach der letzten Analyse oft abstürzt, kann der Leberwert zu hoch werden. War der Leberwert vor der Abstinenz auch schon hoch, bzw. wars du ein Alki?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bogdan11
18.10.2016, 15:05

Ja, also vor der Abstinenz habe ich schon ofter ''absturz'' gehabt. Dann habe ich mit der Abstinenz angefangen.  Der Letzte Befund ergibt einen Wert unter 7.0 der durch eine Haaranalyse festgestellt wurde. Die letzte Analyse würde vor 4 Wochen durchgeführt. Innerhalb diesen 4 Wochen habe ich auf der Reise ein Paar mal getrunken und jetzt habe ich halt angst das bei der MPU nach der Blutabnahme festgestellt wird das ich nach der Abstinenz was getrunken habe.

0

Es gibt Werte, die auch das nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?