Trinke viel Wasser am Tag, muss aber nicht stündlich aufs Klo? Normal?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Danke für eure Aussagen, ich werde mal nen Check beim Doc machen lassen. Wenn ich so darüber nachdenke wie manchmal frühs mein Schlaf-Shirt total verschwitzt ist und beim Joggen die Kleidung förmlich (trotz Funktionswäsche) am Körper klebt dann brauch ich mir keine Sorgen zu machen.

Wieviel Flüssigkeit kann dann eigentlich der Körper bei 45min. joggen (Mittags 11.50Uhr) manchmal bis 26 Grad und beim Radfahren(Sportliche Fahrweise, d.h. 20-27km/h 18 Min. durchgängig) verlieren? Sind das wirklich manchmal 1-2 Liter?

Danke

Durch deine sportlichen Aktivitäten und sonstige körperliche Tätigkeiten verlierst du Wasser über die Haut , in Form von Schweiß .Man sondert ja nicht nur über die Nieren Flüssigkeit ab

Irgendwo muss das Wasser ja hin. Wenn Du viel schwitzt wirst Du die Flüssigkeit dadurch verlieren.

Zur Vorsorge kannst Du ja mal einen Zuckertest machen, aber da kann Dich sicher Dein Arzt besser beraten als eine Internetcommunity.

liegt ja auch drauf an ob du dich viel bewegst zb ich trinke auch viel wasser und bin oft am pc also sogut wie keine bewegung und weniger aufs klo , also ist das bei dir eigentlich auch normal^^

Bei GF gibts eben meistens nur vage Aussagen, da wir hier auch nur normale Menschen sind, die schwer Ferndiagnosen stellen können................

Ich würde mal sagen, dass Du ordentlich schwitzt und der Körper die Flüssigkeit braucht.

Wenn Du Dir Sorgen machst, dann wirst Du wohl beim Arzt nachfragen müssen!

Du schwitzt das Meiste wieder aus. 3 bis 4 mal ist nach deiner Schilderung OK.

Nicht alles läuft wieder raus :-)

Viel Flüssigkeit wird auch als Schweiß abgesondert, besonders wenn es warm ist oder man sportlich aktiv ist.

Was möchtest Du wissen?