Trinke 3 Liter aufwärts tägl. Ist das noch normal?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Leitungswasser :) und dass du so viel trinkst, muss nicht schlimm sein, aber das "schlingen" von Wasser bringt dir nichts.. ich weiß, dass was ich jetzt sage, ist ein wenig aufwendig, aber das mache ich immer, wenn ich das gefühl habe :) ich löffle mir dann eine tasse wasser innerhalb von einer stunde leer. :) mir hilft das total viel und das mache ich dann immer über den ganzen tag verteilt. seitdem habe ich das problem nicht mehr

Klingt aufwendig aber werde ich auch Probieren! Hoffe es hilft bei mir auch ;)

0

Hallo, Du solltest bei Gelegenheit mal Deinen Nüchternblutzucker untersuchen lassen. 3 l ist enorm viel! Seltsam finde ich es auch, dass Du nicht ständig auf Toilette musst - schwitzt Du sehr stark? Bei Diabetes sind die ersten Symptome ständiger Durst durch extrem trockenen Mund, allerdings auch häufiges Wasserlassen. Wenn sich das nicht ändert, musst Du zum Arzt

Erstmal danke dass noch eine Antwort kommt :) Also mein Blutzucker wurde beim arzt gemessen und hatte einen normalen wert. Ich habe auch gemerkt dass ich vorallem sehr viel trinke wenn ich müde werde. Schwitzen tue ich wenn es wärmer wird manchmal garnicht aber manchmal schwimme ich schon fast vom stuhl, das ist wohl an manchen tagen mit Schuld. Wasser lassen beschränkt sich meist auf die getrunkene Menge also nicht auffälig oft. Es wird langsam weniger, was ich trinke. Wenn auch nur Minimal ;)

Danke dir für deine Antwort

0

Hallo! Die Menge ist sicherlich gut aber vielleicht zu viel Kohlensäure nicht. Auch mal stilles oder Leitungswasser. Und nicht zu viel auf einmal trinken. Der menschliche Körper kann eh nur max. 0,8 Liter die Stunde wirklich verwerten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Solltest vielleicht aufhören Mineralwasser zu trinken weil es ziemlich durstig macht(liegt an dem im M.w. enthaltenen Nitraten) und stattdessen Leitungswasser.

Danke werde ich mal probieren.

1

mineralwasser macht den mund trocken, versuch doch mal wasser mit geschmack und ohne kohlensäure....und wenn du grundsätzlich so viel trinkst, solltest du mal nen zuckertest beim arzt machen lassen, denn ein zu hoher blutzuckerspiegel ist auch oft grund für ständigen durst

kann normal sein oder auch nicht.

das muss dein arzt abklären.

3 l ist ok , aber lass dich vielleicht mal auf "Zucker" untersuchen...!

Das geht bestimmt einfach beim hausarzt, oder?

0

Zucker ist normal :)

0

dein durstgefühl ist klasse. Die Menge die du trinkst ist perfekt.

Was möchtest Du wissen?