Trimipramin-gegen Schlafstörung und am Tage die Stimmung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn man so schwere depressionen hat, und medikamente dagegen nehmen will, sollte man nach so langer erfolgloser einnahme das medikament wechseln, finde ich.

gegen schlafstörungen hilft diphenhydraminhydrochlorid. das dämpft auch stimmungen, holt dich aber nicht zusätzlich runter, sondern macht irgendwie ruhig und satt, so würde ich es beschreiben. es ist ein leichtes sedativum, dass dir tiefschlafphasen verschafft, wie du sie wahrscheinlich das letzte mal als kleinkind hattest.

das würde ich mal ausprobieren, schauen, ob sich deine grundtendenz durch die vermehrten tiefschlafphasen ändert und dann das antidepressivum wechseln.

nicht, dass du denkst, ich würde schwätzen: ich habe es auch während schwerer depressionen genommen. es wirkt nicht gegen depris, aber es macht gelassener, was ich persönlich extrem hilfreich finde, wenn depris auch aus faktoren resultieren, die dir existenzängste bescheren.

das günstigste präparat heisst zur zeit emesan - macht nicht abhängig und nicht dizzy

helloagain14 10.11.2013, 19:35

klingt auch dämlich, hilft aber, weisst du sicher auch selber:

säuerliche Lebensmittel, soweit man sie verträgt, sind stimmungsaufheller - sie besiegen keine depressionen, aber es geht darum, dass man wenigstens ein sekündchen lang zwischendurch farben sieht und eine aufgehellte stimmung hat. - blutorangensaft, grapefruit usw. - essen nach farben sortiert essen, also nach optischen gesichtspunkten - was schaust du dir gerne an, was kommt dir nicht wie geschmacklose pampe vor, die dir eh egal ist, - tageslichtlampe

0

Hallo

ich habe es gegen Schlafstörungen genommen. Eine Weile hat es mir geholfen, dann bin ich auf was anderes umgestiegen. Gegen den Tagesfrust habe ich auch was anderes genommen. Finde ich persönlich auch besser. Rede mal mit deinem Arzt darüber.

Alles Gute

Grüssle

Hoffentlich vertraust du nicht nur auf den Rezeptblock , denn Symptome unterdrücken ist bei solchen Krankheiten ja nicht der sinn der sache.

Hallo,

da staune ich ja nicht schlecht ... gegen "Schlafstörungen"????

also meine Mutter hat Parkinson und bekommt diese - allerdings als Tabletten - gegen ... "Schmerzen" ...

Seit einiger Zeit sind diese doch nur mit dem gelben Rezept zu bekommen ..

meines Wissens ... wurden sie in die "BTM-Gruppe" eingestuft.

Bei uns ist das so - wenn was nicht hilft verschreibt der Doc. was anderes -

gehe mal davon aus, dass Dein Doc. weiss was er tut - denn Hausärzte dürfen das eh' nicht verschreiben.

Ich wünsche Dir ... "Gute Besserung"

liebe Grüsse Natalie

Was möchtest Du wissen?