Trigonometrische Gleichungen berechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn man beim Taschenrechner x=pi/6 einsetzt, dann kommt man auf 0, wenn man x=1/3 setzt dann 0,54. Von daher ist es pi/6. 

Es gibt aber auch andere Lösungsmöglichkeiten, wie z.B. pi/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erste passt schon (cos hat Nullstellen bei pi/2 und 3pi/2)

Die zweite wäre dann ein Drittel von 3pi/2 - pi/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pi/6 bzw 30° wäre richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also cosinus nimm 0,5pi und dann immer +1pi dazu Null an also:
cos(0,5pi)=0
cos(1,5pi)=0
cos(2,5pi)=0
 wenn du nun pi/6 eingibst bekommst du (3/6)pi raus was das gleiche ist wie (1/2)pi also 0,5pi. Das ist richtig. 
Wie du jetzt auf die 1/3 kommst ist mir noch ein Rätsel. Die lösung die du hier hast bezieht sich aufs Bogenmaß( wenn dir das was sagt).
Du könntest auch noch eine Lösung mit grad angeben.

Das ginge dann so:

2pi sind eine ganze umdrehung also 360°.
dann sind 0,5pi ein Viertel Umdrehung also 90°

cos(90°)=0

Du kannst gerne weiter nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?