Trigonometrie: Tangens-Formel

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das kannst du dir am Einheitskreis klarmachen;

sin entspricht der Gegenkathete und cos der Ankathete

und tan nach Definition G/A

Tangens ist die Steigung einer gerade. Wenn du Cousins und Sinus in den Einheitskreis einzeichnest ist Cousins die x Achse und Sinus gehst du y LE hoch. Wenn du eine Steigung hast zum Beispiel 5/3 dann gehst du vom Ursprung 3 (entspricht Cousins) nach rechts und 5 (entspricht Sinus) nach oben

Hoffe ich konnte dir helfen

sinus a: gegenkathete a/ hypothenuse c cosinus a: ankathete b / hypothenuse c tangens a: kathethe a/ kathethe b. (a:c)/(b.c)... reine bruchrechnung... die c kürzt man weg und enthält somit a/b und a/b ist was? genau - tangens...

Sinus / Kosinus sind Garnicht Tangens.

Ankatete² + Gegenkatehe² = Hypotinose² :) Und das ist dann der Satz des pytagoras

Mit Kosinus/ Sinus / Tangens kannst du nur die Seiten/Winkel des Dreiecks ausrechnen.

Lg (:

sin/cos = tan/1 - und das ist definitionsgemäß so.

Was möchtest Du wissen?