Trigonometrie Hypotenuse berechnen?

3 Antworten

Wäre wohl hilfreich welche Kathete gegeben ist. Also ist die Kathete die Ankathete oder Gegenkathete?

es gibt kein alpha, beta und gamma in der Skizze

0

aber das ist egal, du kannst trotzdem rausfinden welche Kathete gegeben ist, und das musst du auch. Die Ankathete liegt direkt an der Hypotenuse, die Gegenkathete direkt gegenüber der Hypotenuse. Selbst wenn es keine winkelbezeichnungen in der Skizze gibt, die sind Standard, die könntest du hinzufügen. Aber die haben mit der Kathete trotzdem relativ wenig zu tun

0

tschuldigung, habe mich vertan, die Hypotenuse befindet sich gegenüber des rechten Winkels.

0

und wenn du mir sagen kannst, ob es die Ankathete oder Gegenkathete ist, kann ich dir auch eine Berechnung aufstellen. wie gesagt, die Ankathete befindet sich direkt weiter Hypotenuse.

0
@smile142

ich glaube 4.5cm ist die Gegenkathete und die Ankathete hat nix angegeben

0

ich habe mich da jetzt gerade eben erst wieder rein gedacht, ist bei mir zwar Prüfungsstoff, aber ja. Also, du hast diesen Winkel gegeben, ich weiß nicht mehr genau wie viel Grad, glaube 28. Ich habe das Bild leider nicht vor Augen, es wäre gut, wenn du ein Bild von der Skizze hier rein gestellt hättest. Jedoch musst du von dem Winkel aus gehen, und dann kannst du sagen, welches die Ankathete und welches die Gegenkathete ist. Du brauchst eine Seite und ein Winkel, um die Hypotenuse zu berechnen. Beides hast du gegeben. Wenn du jetzt den Winkel hast, und die Seite, und auch weißt, welche Kathete das ist, kannst du das entweder mit sinus, cosinus, oder Tangens berechnen. Sag dir das soweit was?

1
@smile142

Tangens führt zur Ankathete, danach Pythagoras. Etwas mühsam, ist aber trotzdem möglich.

0

ja, das stimmt. Aber du musst ja alle Möglichkeiten erwähnen. Zumal ich keine Skizze habe, eine bildliche Darstellung erleichtert das meiste

0

Wenn Hypotenuse dabei, dann Sinus oder Kosinus. Liegt die Kathete gegenüber dem Winkel, dann Sinus. Sonst Kosinus.

Betrachtung: Gegen- oder Ankathete ist unklar. Ist aber egal, weil α = 90° - ß. Da nicht gesagt wird, welcher, reicht ja auch aus, wenn man weiß, es ist einer davon. Daher

sin 28° = 4,5 / Hypotenuse ..... | * Hypotenuse

Hypotenuse * sin 28° = 4,5 ..... | / (sin 28°)

Hypotenuse = 4,5 / (sin 28°)

Das braucht man nur noch in den TR einzugeben.

---

cos 62° führt zur selben Hypotenuse.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

9,59?cm

1
@Volens

kann ich mit dir irgendwie kommunizieren? Skype? Snapchat? wäre stark

0
@RoniCangames

Das brauche ich alles nicht, habe sowieso genug zu tun und möchte mir von Facebook und Konsorten meine Zeiteinteilung nicht vorschreiben lassen. Wenn du mir etwas zu sagen hast, das nicht in einen Thread soll, kannst du ein Kompliment schicken oder um meine Freundschaft einkommen.

Du bist 4 Jahre dabei. Das müsstest du doch wissen.

0

Nutze die „Winkelfunktionen“.

Was möchtest Du wissen?