Trigonometrie: 2 Seiten und 1 Winkel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn a = 6 und c = 8 ist, haben wir es mit dem Sinus zu tun.
Dann wird also getippt:

sin^-1 (6/8)

Und schon steht der Winkel α da.

Wenn b = 5 und c = 7,6 ist, haben wir es (u.a.) mit einem Kosinus zu tun:
cos^-1 (5/7,6) = α
Das geht genauso schnell.
Da es sich um denselben Winkel handelt, ist nicht erstaunlich, dass es sich um die gleichen Ergebnisse handelt.

Man könnte auch hier den Sinus nehmen, aber gemäß Formel ergibt sich dann genau der zweite Winkel. Das ist ja dann auch nicht schlecht.
β = sin^-1 (5/7,6)

Prüfen kann man es, wenn man α und β addiert. Dann muss 90° herauskommen.

Kommentar von Volens
16.04.2016, 19:53

Bei mir stimmt was nicht.
Die Funktionen sind zwar in Ordnung, aber um dieselben Winkel handelt es sich nicht, obwohl sie ähnlich sind. Ich habe zuerst nicht so genau geguckt.

Der eine Winkel ist 48,59°, der andere 48,86°, also nur fast gleich.

0

Hattet ihr schon Sinus, Cosinus und Tangens? Wenn nicht kannst du die Aufgabe. Nicht lösen. Wenn doch musst du Sinus nehmen beim Taschen Rechner "Shift" drücken und dann einen Bruch, bei dem Bruch oben die Länge der Gegenkathete (in dem Fall Seite a) und unten auf den Bruchstrich die Länge der Hypothenuse schreiben in dem Fall C da die Hypothenuse immer die Seite ist, die gegenüber vom rechten Winkel ist. Dann musst du nur noch die Klammer zu machen und auf = drücken! Diese Zahl ist dann die Größe des Winkel Alpha.

Kommentar von coconutJZ
16.04.2016, 15:43

ist Alpha dann 48, 6 grad ? :)

0
Kommentar von Benni3333
16.04.2016, 15:44

Habe ich auch raus 👍🏻

1

Vielleicht hilft dir das mehr als meine Erklärung 😉

Was möchtest Du wissen?