Trifft man die große Liebe nur einmal im Leben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich bin nur in einen Mann verliebt. Es fing alles vor 13 1/2 jahren an, als ich meine Ausbildung begann. Ich war 16 Jahr und hatte noch nie einen Freund. Also Jungs, mich bloß nicht ansprechen! Aber dann sprach mich ein Kollege an, das der eine Kollege (der direkt daneben stand) ja wohl an mich interessiert wäre (so in der Art). Das war ja garnichts für mich. Bin sofort "auf und davon". Ich kam mit der Situation überhaupt nicht klar. Mit der Zeit hatte ich mich dann auch in ihn verguckt, habe es ihm aber nie erzählt. Unsere Blicke trafen sich immer, aber dabei ist es geblieben. Schmetterlinge im Bauch. Nach einem Jahr hatte er seine Ausbildung beendet. Ich sah ihn nur noch selten. Jedes Mal als ich ihn sah, war es wie 1000 Nadelstiche mitten in mein Herz. Aber ich war zu feige es ihm zu sagen. Ich konnte mich auch auf keinen anderen Mann einlassen (bis heute nicht); das ist so als würde ich ihn betrügen (obwohl es ja Quatsch ist). Aber die anderen interessieren mich auch nicht. Ich habe dann jahrelang von ihm nichts gehört und nichts gesehen. Vor 2 Jahren habe ich ihn im Internet "wiedergefunden". Ich war sofort Feuer und Flamme. Er wohnt schon seit ein paar Jahren am anderen Ende der Welt in Australien. Und ich fühle immer noch alles für ihn. Ich war noch nie mit ihm essen oder was trinken etc.! Ich habe ihn noch nie umarmt,....! Aber ich fühle es trotzdem für ihn. Leider ist der Kontakt zur Zeit "abgebrochen". Ich weiß auch garnicht warum. Dieser Mensch ist alles für mich. Verrückt oder ???? Ich weiß, ich bin nicht normal.

Im Rückblick neigt man dazu, viele Dinge zu verklären oder zu vergessen. Allerdings verliebt man sich nicht nur ein Mal im Leben-wie groß die Liebe dann ist, kann man auf Anhieb nicht sagen-aber klar kann man, nachdem man "glaubte" die große Liebe gehabt zu haben, eine neue Liebe treffen, die dann noch größer ist...

Wenn Du garnicht über Deine "große Liebe" hinweg kommst, könnte es aber auch sein, dass ein zweiter Versuch sinnvoll ist. Wenn es die große Liebe ist, wird der auch erfolgreich sein :o)

Danke für Eure Gedanken dazu. Vielleicht stimmt ja wirklich der Spruch: "Trennung verklärt". Man idealisiert immer das, was im Moment fehlt oder nicht mehr vorhanden ist..... Ich habe zur Zeit auch einen lieben Partner an meiner Seite, aber ich habe oft das Gefühl, dass ich ihn niemals so lieben kann und werde, wie meinen Freund zuvor (ich habe mich aus Vernunftsgründen von ihm getrennt, nicht, weil ich es wollte). Schwierig, die Sache mit der Liebe...

Die große Liebe muß nicht unbedingt die Liebe fürs Leben sein. Wenn ich in meinen Bekanntenkreis schaue und sehe, wer sich alles getrennt hat, obwohl es die große Liebe war, dann nehme ich lieber die kleinere Liebe und bin für mein Leben glücklich.

Ich finde den Gedanken nicht so erbauend nur einmal DER großen Liebe zu begegnen... Was mach ich denn wenn meine erste große Liebe im Alter von 15 auftauchte? Den Rest meines Lebens nur noch halbe Sachen erleben...

Man kann der "grossen Liebe" auch mehrmals begegnen. Aber nicht direkt nacheinander. Da wird wohl ein wenig Zeit vergehen, bis man bereit ist, sich wieder so richtig und für immer und ewig zu verlieben.

Ich bin meiner großen Liebe nie begegnet. Hab genommen was grad da war und das "Gefühl" so überwunden :-)
Genau heute sind wir 12 1/2 Jahre verheiratet

Na hoffentlich kann er das hier nicht lesen.
"Genommen was grad da war" hört sich nicht sehr liebevoll an

0
@Ally32

lach ist ja auch nicht so gemeint ;-)
Nach 22 Jahren ist er meine große Liebe und ich könnte mir niemand anderen an meiner Seite vorstellen.

0

ob ihrs glaubt oder nicht, wenn ihr diese Liebe findet dann wisst ihr es. Habe meine grosse liebe 1994 gefunden, haben uns aus verschiedenen gründen trennen müssen, und endlich haben wir uns 2000 wieder gefunden und 2004 geheiratet.

Das ist schön für Dich, aber glaube ich nicht die Regel.

0

Die Frage ist doch, ob es die "Liebe des Lebens" überhaupt gibt... Ich halte das für romantisches Wunschdenken.

durch Ablenkung und positive Gedanken.

Liebe kann auch schmerzliche erfahrungen mit sich tragen.Du solltest den Scherz zulassen.Klingt blöd...doch die Zeit heilt alle Wunden.Denn trauern gehört zum Leber dazu!

...ich meinte Schmerz

0

..bin wohl heute nicht so gut drauf,das heißt Leben....(smile)

0

..das sollte kein Scherz sein,sondern Schmerz!! Sorry, für meine Schreibweise.

Was möchtest Du wissen?