Trichophyite(Scherflechte) bei russischem Katterchen :( .Emphehlen Sie bitte deutsche Artzneimittel!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solche hochwirksamen Medikamente sind nicht frei verkäuflich, die gibt es nur mit Rezept. Itrafungol zum Beispiel. Viel anderes gibt es da für Katzen auch nicht.

Was man noch probieren kann, ist Program. Das gibt es ohne Rezept, denn es ist eigentlich gegen Flöhe, hilft aber oft auch gegen Hautpilze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist die diagnose denn sicher? :/

was du machen kannst ist einen arzt fragen wie mand as behandeln würde. er wird dir vermutlich das medikament nicht geben aber evtl erklären welche wirksam wären

in deutschland improtiert man arztnei meine ich über den behandelnden arzt. evtl geht das in russland genauso?

gibt es evtl ne kaserne eines anderen landes in der nähe? bei uns gabs manchmal amitierärzte in der nähe der amerikanischen kasernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01hronos
15.10.2012, 18:47

Danke schoen!

Bei den russischen "Spezialisten" gibt es leider nichts sicheres... Ich wollte ein Brandbandantibiotikum-Salbe fuer die Katzen im Internet finden, aber leider keinen genauen Namen eines solchen Mittels gefunden. Ich dachte, vielleicht hat jemand eine persoenliche Erfahrung.

Wie man so was importieren kann, weiss ich noch nicht... Mal schauen...

In jedem Fall, danke.

0

ich gehe davon aus das sie mit Antibiotika und Cortison bahndelt werden sollte und würde an deiner Stelle in eine richtige Tierklinik fahren anstatt hier selber zu experimentieren.

vielleicht mal in der Tierklink Hannover anrufen wäre mein Vorschlag.

http://www.tiho-hannover.de/

die Telefonnummer steht ganz unten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01hronos
15.10.2012, 18:42

Danke! Wissen Sie vielleicht ob diese Dienstleistung teuer ist?

0
Kommentar von kuechentiger
15.10.2012, 19:08

Antibiotika und Cortison

Bei einer Hautpilzinfektion?! Sicherlich nicht!

0

Frag doch einfach beim Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01hronos
15.10.2012, 18:24

Danke fuer die Antwort!

Ich fuerchte, dass in Deutschland kein Tierartzt anhand eines Photos etwas empfehen wird.

Und die russische Tieraertzte haben ihn eigentlich angesteckt. Vorher bei der Kastration haben die ihn durch die Ueberdosierung beinahe getoetet. Dieses mal haben die diese unwirksmame Artzneimittel ausgeschrieben. Also, ich fuerchte, dass der Kater einen weiteren Besuch einfach nicht ueberlebt... :(

0

Was möchtest Du wissen?