Triathlon: Wie kann man eine Knochenhautentzündung / das Schienbeinkantensyndrom behandeln?

4 Antworten

hallo, kann leider ueber die Ursache auch nicht's sagen, aber aus eigener Erfahrung auf 3 Dinge hinweisen ... 1.) Pause: sollte wenigstens 7 Wochen und mindestens bis zum vollstaendigen abklingen des Schmerzes sein. Knochenhautentzuendungen muessen vollstaendig abgeheilt sein, sonst sind sie in null-komma-nix wieder da, ... 2.) Einlagen und neue Laufschuhe sind unbedingt von einem Spezialisten abzustimmen der am Besten Orthopaedischer Schuhmacher und Fachgeschaeft fuer Laufen inkl. Laufbandanalyse ist (wie z.B. Fa. Ehrl Bad-Soden bei Frankfurt), ... 3.) die Behandlung mit Ultraschall (10 Einheiten) und Umschlaege warm/kalt im Wechsel haben den Heilungsprozess mei mir sicher sehr gut unterstuetzt, bzw. beschleunigt, trotzdem gilt unbeding die Pause auszudehnen bis vollstaendig schmerzfrei und danach moeglichst mit ganz kleinen Steigerungen wieder anstarten. LG ... Martin

Der Orthopäde ist Betreuer einer 2. Fußballbundesligamannschaft mit gutem Ruf.

So 'ne dezidierte Frage würde ich hier nicht beantwortet haben wollen. Geh lieber zu einem weiteren Arzt oder hol Dir auch mehrere Meinungen ein. Ein Sportarzt wäre da der sicherste.

Was möchtest Du wissen?