Treppenschutz gegen knabbernden Welpen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt Ausläufe für Hunde, aber normalerweise reichen die für Kaninchen. Das sind mehrere kleine Gitter, die durch ein Gelenk verbunden sind. Man kann sie vielfältig einsetzen. Wenn man sie entlang eines Schrankes platziert, kann der nicht angeknabbert werden. Man kann einen Teil des Zimmers damit absperren, oder ihn auch als Kreis aufbauen. Wir benutzen sie auch als Absperrung der Tür. Wir haben mehrere davon, weil sie so praktisch sind.

Viele sagen, dass der Hund erwachsen locker über ein 70 cm Teil springt, das stimmt aber nur zum Teil. wenn er von vornherein beigebracht bekommen hat, dass das eine Sperre ist, dann reicht so ein Teil.

Welpengitter - (Hund, Welpen) Welpengitter - (Hund, Welpen)
DennisG8 19.11.2012, 18:26

Gute Idee. Ich habe bekannte die haben solche Gitter. Wenn ich die brauche kann ich die mir leihen. Ist ja nur für die schwierige Zeit. Unsere kleine Rottidame hat nie geknabbert aber ich bin es vom Mali meiner Eltern gewohnt der hat das als Welpe gemacht. Aber vielleicht bleibt es auch ganz aus und ich brauch die Treppe nicht schützen.

0
AgilitySheltie 19.11.2012, 19:50
@DennisG8

Du hast auch völlig Recht lieber vorzubeugen. Als Welpe lernen die Hunde so manche Unart.

So ein Gitter schütz auch die geschlossene Tür zum Beispiel, da kann er dann nicht kratzen und lernt es nicht.

Man braucht die auch nicht lange. In den meisten fällen dauert der Spuk nur bis das Zahnen durch ist.

0
DennisG8 19.11.2012, 19:59
@AgilitySheltie

Genau dafür war es auch nur gedacht. Normal sind hier alle Türen offen und der Hund darf auch überall hin. Nur oben im Schlafzimmer das geht nicht. Ich schlurfe die überall mit hin aber Nachts machen sie schon mal Unsinn.

0

Also ich hatte nie das Problem, dass ein Hund meine Wohnung auffrisst. Ein bisschen Erziehung gehört natürlich dazu. Und es gibt so viele Knabberutensilien, die du deinem Vierbeiner anbieten kannst. Und zwar nicht nur als Alternative. Keine Panik.

DennisG8 18.11.2012, 13:40

Na meine Mutter sagt ja selber das sie nicht genug mit dem Hund damals gemacht hat, allerdings lag sie Zeitweise auch mit versagender Leber auf dem Sofa, hat sich alles wieder gefangen aber das hat gedauert und so lange ist nicht viel mit dem Hund passiert, das hat sich dann ja auch gerächt.

Mit unserem Rotti hatten wir das Problem auch nie. Ich hoffe das dieses Problem bei Hund Nummer 2 auch gar nicht erst auftritt. Unsere Rottidame hat auch immer genug zum knabbern bekommen, außer ihre eigenen Sachen hat sie von uns nie was kaputt gemacht.

Ist ja noch ein bisschen hin das ganze.

0

ich kenne da so ein nettes mittel das heisst dogjuwel von reico... nicht ganz billig das zeug aber super effektiv.... es ist eig gegen bauchschmerzen. ein rein pflanzliches mittel. es riecht ein bisschen nach pienie,, aber die hunde finden es absoulut wiederlich, ein kleiner tropfen auf die zunge deines hundes und alles was du damit einschmierst (auch schuhe usw) bleiben vor den kleinen zähnchen verschont ^^

viel glück

DennisG8 19.11.2012, 22:48

Super Idee. Wir haben eine Trainerin die Reico vertritt, die werde ich mal danach fragen:)

0

Warum soll Dein Hund denn nachts irgendwo alleine schlafen?

Ich habe meinen Hund schon vom ersten Tag an mit im Schlafzimmer. Anfangs in einer geschlossenen Box, dann war die Boxentür offen, und jetzt liegen da Decken, auf denen er schläft. Er hat bis heute noch nichts in der Wohnung kaputt gemacht.

Meiner Meinung nach kommen Hunde nur dadurch in den Zerstörungsmodus, weil man sie alleine lässt und sie es noch nicht gewöhnt sind.

Hunde sind Rudeltiere, die nicht gerne alleine sein wollen.

Akzeptiert man das, lastet zusätzlich den Hund genügend aus und gibt ihm einen Kauknochen zum Knabbern, sollte es eigentlich keine Probleme geben - und da sind Malinois nicht anders als Dackel oder Retriever.

DennisG8 18.11.2012, 20:22

Sorry aber in mein Schlafzimmer kommt weder ein Hund, noch eine Katze noch sonst etwas mit Fell oder Schuppen. Schließlich schlafe ich dort mit meinem Mann. Und mit unserem ersten Hund gab es da auch keine Probleme. Ich würde über kurz oder lang meine Ehe auf Spiel setzen wenn ich den Hund permanent neben dem Bett schlafen lassen würde. Auf Zuschauer habe ich keine Lust wenn ihr versteht.

Und was wenn anstatt der Hundedecke dort mal eine Wiege steht?

Sorry aber mein Schlafzimmer ist keine überdimensionale Hundedecke!

Außerdem würde der zweite Hund gemeinsam mit unserem ersten Hund schlafen. Er hat also ein Rudel.

Und ich liebe meine Tiere, auch meine Pferde, ebenfalls Herdentiere, die stehen trotzdem nicht in meinem Schlafzimmer. Stattdessen habe ich zwei davon.

0

gewoehn ihn daran, in einem kennel zu schlafen

Blechkanten anbringen

Was möchtest Du wissen?