Treppenlift für Hunde

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein Flaschenzug, wo ein Geschirr zum Einsteigen eingehängt wird

Ja, aber da fehlt noch was, wo ich den Hund reinsetzen kann und das dann die Treppen hochgleiten kann.

0

Mit breiteren Brettern eine Art Rampe hinbauen, die man auch wieder wegräumen kann.

wenn die treppe so schmal ist wär da ein lift nicht im weg? ich würde eher eine ebenerdige wohnung suchen das wär glaub ich am einfachsten ansonsten: googeln

Hunde haben sich gebissen. Sind jetzt aggressiv - Was tun?

Hallo Leutz.

Wir haben ein dickes Problem zu hause. Wir haben 4 Hunde. Zwei rüden (beagle und ungarische bracke-schnautzer-mix) und zwei mädels. (beagle und foxhound)

Wohnen auf dem land. Kamen auch alle gut aus, alles supi.

Der älteste von denen ist der männliche Beagle, Schröder. 12 Jahre. Er ist ehrlich gesagt der best erzogenste Hund -lach-. Leider ist er mit der zeit ziemlich mürrisch geworden, hat rücken Probleme, knurrt zwischendurch die Jüngeren Hunde an wenn sie ihm zu sehr verspielt sind und wenn es um Essen geht macht er was er will. Wenn er merkt dass meine Zimmertür auf ist, macht er sogar die Gittertür vor der Treppe unten auf um mein Zimmer zu durchsuchen. Wir haben sogar mal einen schrank vor die Treppe gestellt. diesen hat er mit allen mitteln weg geschoben! (Der Hund ist echt freaky aber mega klug)

Und so ist er erst seit 2 jahre ca.

Der jüngste ist der schnautzer mix, Loki, knapp 2 jahre. Er ist ziemlich verspielt, hat ne schlimme Vergangenheit hinter sich, ist eigentlich total unterwürfig und lernt extrem schnell. Er ist der jüngste aber größte Hund.

Jetzt haben wir das Problem, dass beide sich gestern extrem gebissen haben. Wir wissen nicht genau was passiert ist. Aber Schröder hat anscheinend das Gitter zum Badezimmer auf gemacht (er ist der einzige der das kann) und Loki ist ihm hinterher. was beide dort drin gemacht haben wissen wir nicht. Auf jeden Fall fing plötzlich das Gebeisse an.

Und so heftig war Schröder noch nie. Er hat sich in das Vorderbein von Loki verbissen und der ganze Flur war voll Blut.

Normaler weise unterwirft Loki sich, aber dabei hat selbst er versucht sich zu Wehren.

Jedoch hat Loki nun Tiefe wunden (waren schon beim Arzt) und Schröder keine einzige Macke.

Nun können beide nicht mehr in einem Raum sein ohne dass sie sich angreifen. Selbst der Unterwürfige hetzt auf einen Kampf hin.

Die anderen beiden Mädels verstecken sich nur immer.

Wenn alle Leute aus unserem Haus weg sind, bleiben die Hunde im Flur. Jetzt müssen wir jedoch zum Schutz den Schröder in eine extra Hundebox bringen, damit nichts passieren kann.

Und heute hat er sogar dabei nach meiner Mutter geschnappt (vor ihr haben normaler weise alle Respekt).

Wir wissen wirklich nicht mehr was wir tun sollen.

Vielleicht hat jemand auch schon Erfahrungen mit solchen Problemen gesammelt?

Vielleicht ist hier ja ein super Hundetrainer unter Euch der uns weiter helfen kann.

Bitte um Antworten. Und nicht das typische "zeigt ihnen wer der herr im haus ist!" oder "trennt beide voneinander!"

Danke

...zur Frage

Einfaches Kraftwerk zu Hause?

Seit einiger Zeit überlege ich, ob sich nicht mit einfachen Mitteln Strom gewinnen lässt.

In meiner Vorstellung nimmt jeder der die Treppe hoch geht ein Gewicht mit, welches dann durchs Fenster in einen Kettenantrieb eingehangen wird, und damit einen Generator betreibt.

Oder es wird mit einem Hebel eine Feder gespannt, und damit ein Generator angetrieben um Z.B. die Kaffeemaschine zu betreiben.

Hat sie schon einmal jemand mit solchen Ideen beschäftigt?

Für die entsprechenden Berechnungen fehlt mir das Wissen. Wie viel Gewicht müsste auf welche Höhe gebracht werden um z. B. Das Badewasser auf 39 Grad zu erhitzen?

...zur Frage

Welche Stufenmatten für die Treppe, wenn Hunde im Haus sind?

Ich habe beschlossen Stufenmatten zu besorgen, weil unsere Treppe etwas steil ist. Wenn man darauf "Schwung" bekommt, dann rutscht man fies in die Tiefe. Nun überlege ich, welche ich wählen soll. Hier bin ich fündig geworden: http://www.fussmatten.de/stufenmatten/stufenmatten-innentreppen.html Ich schwanke zwischen den Sisalmatten, die ich recht neutral finde, und den Gummimatten. Den Ausschlag gibt dabei vermutlich,dass wir gelegentlich den Hund meiner Freundin übers Wochenende nehmen. Also: Welche Stufenmatte ist besser für den Vierbeiner geeignet? habt ihr damit Erfahung? Vielen Dank schon mal im voraus.

...zur Frage

Was kostet ein Treppenlift?

Hallo, was kostet ein Treppenlift und was kostet der Anbau und die Wartungen? Danke!

...zur Frage

wie seriöse und unseriöse treppenlift anbieter erkennen?

Ich habe letztens gehört, dass es einige unseriöse Treppenlift-Anbieter dadraußen gibt. Hat vielleucht jemand schon gute oder schlechte Erfahrungen mit einem Anbieter gemacht? oder kann mir jemand sagen worauf ich achten sollte, wenn ich einen treppenlift kaufen möchte, damit ich eben nicht auf die tricks reinfalle??

...zur Frage

Wie kommt er jetzt in den Garten als Rollstuhlfahrer? DRINGEND HILFE

Halli hallo! Mein vater ist jetzt seit ein paar Tagen wieder daheim und alles läuft soweit gut, nur muss er halt in den Rollstuhl da er seine linke Seite (Arm & Bein) nicht bewegen kann. Naja das problem ist, das er nicht heraus kann, also in den Garten etc., da wir drei steile Treppenstufen haben und uns ein Treppenlift nicht genehmigt wurde (unser vermieter wollte auch keinen da haben), eine Rampe können wir schlecht bauen weil wie gesagt es halt einfach zu steil dafür ist, runter und hoch tragen geht auch schlecht, weil er nur bisher einen einfachen rollstuhl hat, für ihn wird noch einen angefertigt der dann besser passt (bezahlt die krankenkasse) und im rollstuhl kippt er dann außerdem immer nach vorne, zumal wir nur drei frauen bzw. sogar nur zwei sind, die ihn runter und hoch tragen könnten was das ganze natürlich schwer gestaltet, wenn er alle 2-3 stunden eh wieder rein muss.. hat jemand eine idee, wie man irgendetwas bauen könnte, was auch nicht viel kostet womit er runter kommt? es würde uns sehr sehr helfen, danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?