Treppenhausreinigung einfach so Beauftragen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn in der Hausordnung, als Bestandteil des Mietvertrages, vereinbart ist, dass die Mieter für die Reinigung des Treppenhauses verantwortlich sind, kann der Vermieter nicht einseitig den Vertrag ändern. Er bräuchte hierzu die schriftliche Zustimmung ALLER Mieter. Kommen einzelne Mieter ihrer Pflicht nicht nach, verletzen diese den Mietvertrag, das kann nicht zu Lasten der übrigen gehen. Nach Abmahnung ist der Vermieter berechtigt als Ersatzvornahme einen Reinigungsdienst mit der Durchführung der Reinigung speziell für die säumigen Mieter beauftragen. Von denen kann er sich das Geld dann einfordern. Eine generelle Umlage auf alle Mieter ohne Zustimmung aller Mieter ist unzulässig und kann bei der nächsten BK-Abrechnung bemängelt werden.

Dem gibt es nicht mehr hinzuzufügen. DH MfG

0

Mit den Mietern (den beiden jungen Damen) hat man es 1 Jahr versucht und einen Reinigungsplan erstellt.Ich war aber der einzige der sich daran gehalten hat und dies auch ordnungsgemäß auf dem Plan abgezeichnet hat.Nur wegen der beiden,sorry,"Hühner" muß ich jetzt mit daran glauben.Ich würde es sehr ungerecht empfinden

hallo, also Rechtlich gesehen hat der eigentümer das Recht diese aufgaben durch eine firma durchführen zulassen und die kosten an den Mietern weiter zu geben. das ist so wie ein Gärtner der den Rasen mäht. auch bei einer Putzfirma die den Hausflur putzen müssen handelt es sich um Betriebskosten die vom Mieter bezahlt werden müßen,wenn alle Mieter Putzen würden und dadurch keinen schaden entsteht, hätte der Eigentümer Probleme vor Gericht aber da nu mal Mieter im Haus leben die nicht Regelmässig Putzen kann der Eigentümer zur werterhaltung des Hauses eine Putzfirma damit beauftragen den wenn der Flur eines Hauses erschmutzt aussieht setzt damit der wert des Gebäutes runter und zu wert erhaltung ist der Eigentümer rechtlich gesehen sogar verpflichtet den wert des Hauses zu erhalten. dazu gibt es sogar Urteile..... man kann auch nicht sagen der eine Putz und der ander nicht also bitte ich nur die zur kasse die nicht putzen das ist für einen Eigentümer unverhältmässig, der Eigentümer hat damit das recht eine Firma mit diese aufgaben zu beauftragen und die Mieter müßen zahlen. mfg

Rauchmelder in Eigentumswohnung: Umsetzung gerichtlich erzwingen?

In einem Haus mit 60 Eigentumswohnungen und ebensovielen Eigentümern wurde 2016 mit Mehrheit beschlossen, dass die Wohnungseigentümergemeinschaft die Installation und Wartung der vorgeschriebenen Rauchmelder für alle Wohnungen vornimmt.  

Nun verweigerten einige Eigentümer den Zutritt zu ihrer Wohnung, weil sie schon Rauchmelder selber installiert hätten (ob dem tatsächlich so ist weiß ich nicht). Nun schlägt die Hausverwaltung vor, "zur gerichtlichen Durchsetzung der Duldung des Einbaus der Rauchwarnmelder in den Wohnungen einen Rechtsanwalt zu beauftragen" zu dürfen. 

Das dient natürlich nicht dem Hausfrieden, ist mit Kosten und Ärger verbunden. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem möglichst einfach lösen könnte?

...zur Frage

Kostenberechnung für Treppenhausreinigung

Ab Juni soll, ohne uns zu Fragen, eine Putzfirma die Treppenhausreinigung übernehmen, nur weil einige Mieter sich nicht an den Putzplan halten. Die Kosten sollen dann von den Mietern getragen werden. Und zwar soll das über die m² der Wohnung berechnet werden. Das macht bei mir ca. 20 Euro mehr an Vorauszahlung im Monat. Ist dies richtig oder muss dazu das Treppenhaus "Vermessen werden?

...zur Frage

Was tun wenn Treppenhausreinigung unverhältnismässig hoch ist?

Hallo,

ich wohne in einem 6 Parteien Haus ( 3 Etagen, Neubau) mit einem relativ einfach zu putzenden Treppenhaus. Der Vermieter (wohnt nicht im Haus) hat vor einiger Zeit eine externe Firma beauftragt die Treppenhausreinigung durchzuführen. Die Kosten hierfür werden auf der jährlichen Nebenkostenabrechnung aufgelistet und den Mietern in Rechnung gestellt.

Nun habe ich festgestellt dass eine Putzfrau dieser Reinuigungsfirma einmal die Woche vorbeikommt, kurz durch das Treppenhaus fegt und nach 10 - 15 Minuten wieder weg ist. Für diese Aktion zahlt das gesamte Haus pro Monat ca 400€.

Nun frage ich mich ob die Kosten hierfür nicht unverhältnismässig hoch sind und die externe Firma nur "abkassieren" will. Was könnte man als Mieter dagegen tun?

...zur Frage

Wer bezahlt den Schaden (Rohrverstopfung) in einer Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus?

Wir sind ein Mehrfamilienhaus mit 6 Eigentumswohnungen und insgesamt 4 Eigentümer. Letztes Jahr ist in einer Wohnung im Kellerraum ein Rohr verstopft gewesen. Bei der Ursachenfindung kam auf einmal alles aus diesem Rohr hinaus und dieser eine Wohnraum war nun voll Fikalien. Der Eigentümer dieser Wohnung musste den Boden (Laminat usw.) erneuern. Laut seiner Aussage wird der Schaden weder von seiner Hausrat, noch Haftpflicht übernommen. Er wandte sich an die Hausverwaltung, aber auch die Gebäudeversicherung will nicht zahlen. Nun werden die Kosten einfach mal auf alle Eigentümer umgelegt. Ist das richtig? Ich bezahle doch nicht den Schaden in einer anderen Wohnung, oder?

...zur Frage

Treppenhausreinigung durch Fremdfirma zulässig?

Hallo, in meinem Mietvertrag regelt die Hausordnung das die Treppe durch die Mieter gereinigt werden muss. Der Vermieter darf erst nach fruchtloser Mahnung an die Mieter eine Firma beauftragen. Nun ist es so das im Mietvertrag nichts darüber steht das eine Firma diese Reinigung übernimmt und die Kosten auf die Vermieter umgelegt werden. Darf der Vermieter ohne meine Zustimmung und ohne das er mir die Möglichkeit zur Reinigung einräumt einfach eine Firma beauftragen und in Rechnung stellen?

...zur Frage

schlösser ausgetauscht

Darf ein Eigentümer eines Hauses ohne das wissen des mit eigentümer schlösser vom haus austauschen und sich weigern die schlüssel raus zu rücken.

Wie kann man da gegen vorgehen kann man bei sowas die Polizei einschalten oder kann man die Schlösser selber aufbohren oder den Schlüsseldienst rufen auf kosten des jenigen der die Schlösser einfach eingebaut hat ??????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?