Treppenhausbeleuchtung im Mehrfamilienhaus Vermietersache?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kannte jemanden, der auch sparen wollte. Bei der Aktion (ähnliche Gegebenheiten wie von Dir geschildert) ist er von der Leiter heruntergefallen, und: Genickbruch.

Ja, sicher ist das die seltene (traurige) Ausnahme, aber diese Unfälle passieren. Niemand kann sich davon freimachen, daß es einen nicht auch mal selbst erwischen kann.

Beauftragte Handwerker haben i.d.R. ordentliches Arbeitsmaterial/Leitern und sind versichert.

Dein Vermieter, den übrigens neben der Instandhaltungs-/-setzungspflicht auch die Verkehrssicherungspflicht obliegt, kommt bei Dir im Fall des Falles sicher nicht für die Hinterbliebenen-Rente o. Schmerzengeld auf.

Das ist natürlich schlimm... und stimmt, es kann immer passieren! Deshalb will ich die Arbeit eigentlich auch nicht machen... Aber die Frage bleibt: Müssen die Mieter den Elektriker zahlen??

0
@cuseeyou

dazu ein klares nein. aber irgendwie muß eine miete sich rechnen....

dir ist am schnellsten und besten gedient, wenn du es selbst in die hand nimmct. aber brech dir nicht das genick!

0

Außerdem: Kosten für die Auswechslung von Lampen und Glühbirnen sind als Instandhaltungskosten einzustufen, die als Betriebskosten nicht auf die Mieter umgelegt werden können.

0
@geige

Nein, die Mieter müssen weder die Glühbirnen noch den Elektriker zahlen (s.meine Antwort unten)

0
@guterwolf

Und vergiss nicht ihm ausser den Kosten für die Glühbirne auch das besorgen und raufschleppen und wieder runtertragen der Leiter in Rechnung zu stellen.
Reparaturen (auch Kleinreparaturen) sind ganz eindeutig Sache des Vermieters und nicht umlegbar.
Ich würde das nicht machen und die nächste Nebenkostenabrechnung mal etwas genauer prüfen.

0

Der Vermieter darf das selbstverständlich eine Elektriker machen lassen. Verständlich wäre das wenn er schon älter ist und eben nicht mehr selbst auf Leiter steigen kann. Auf die Mieter umlegen darf er das aber nicht. Das sind Instandhaltungmaßnahmen. Er muss also den Elektriker selbst bezahlen.

das wäre eine Reparatur und dafür ist der Mieter nicht zuständig. Frag den V mal ob er ne gute Versicherung hat. Die muss im Fall eines Unfalls - Sturz im Dunkeln - blechen.

Zusätzliches Türschloss - Jedoch ohne bohren?

So.. mir reicht es jetzt langsam hier. Erst meinte der Vermieter hier zu versuchen die Türe von meiner Wohnung aufzusperren, OHNE unsere Erlaubnis, nun war da irgendeine Frau (vermutlich die alte Mieterin) die ebenso einen Schlüssel hatte. Ich bin die meiste Zeit zuhause und habe deshalb den Schlüssel in der Türe stecken, sodass keiner reinkommen kann. Jetzt muss ich aber immer Angst haben, dass jemand in die Wohnung kommt, während ich z.B. Einkaufen gehe.. Ich weiß, die einfachste Lösung ist natürlich, dem Vermieter das zu sagen, dass wir das nicht wollen, aber ich vertraue dem kein Stück und daher möchte ich ein Zusatzschloss. (Wir werden natürlich trotzdem mit ihm reden)

Ich will jedoch nicht bohren müssen, da es ja nicht mein Eigentum ist.. nun frage ich mich, ob es da eine günstige Alternative gibt? Es soll sich natürlich von AUßEN absperren lassen, drinnen macht ja wenig Sinn :D

Ich habe schon von einem Türschloss gehört, dass man mit dem Smartphone öffnet, jedoch habe ich da meine Bedenken..

Danke für jeden Ratschlag :)

...zur Frage

Vermieter verlangt Versicherungsbetrug?

Hallo Leute,

Freunde von mir sind in eine Wohnung eingezogen. Der Vermieter des Hauses macht nur das Nötigste & schiebt alles auf die Vormieter, die im Haus einiges kaputt gemacht haben und zum größten Teil ohne Ankündigung ausgezogen sind. Zum Beispiel: Das Fenster in der Küche hat einen Sprung und muss dringend erneuert werden - dem Vermieter ist es egal, denn es haben die ehemaligen Mieter kaputt gemacht. Also sollen meine Freunde entweder den alten Mietern hinterherlaufen und die Kosten für die Reparatur verlangen oder es selbst bezahlen. Das ist allerdings noch nett formuliert...

Die neuste Geschichte betrifft den Boiler: Dieser war beim Einzug allem Anschein nach kaputt, weshalb meine Freunde wochenlang kein warmes Wasser und keine funktionierende Heizung (im November!) hatten. Der Vermieter schicke zwei Mal Elektriker vorbei, die die Arbeiten "schwarz" erledigen sollten. Leider haben die "Spezialisten" aber irgendwas falsch am Strom eingestellt, weshalb ein wichtiges und teures Teil aus dem Boiler gleich zwei Mal nacheinander durchgebrannt ist! Es entstand bisher ein Materialschaden von ca. 1000 € + ein ungewisser Betrag als Stundenlohn. Die Elektriker wollen nicht weiter arbeiten, bevor der Vermieter sie nicht bezahlt, weshalb er jetzt auf eine glorreiche Idee gekommen ist: Meine Freunde sollen bei ihrer Versicherung angeben, dass SIE am Boiler rumgefummelt haben und dabei irgendwas kaputt gegangen ist. Das untermauerte der Vermieter zusätzlich mit den Worten "Das soll keine Bitte sein!" Meine Frage ist nun: Was kann dagegen unternommen werden? Das ist im Grunde genommen doch Anstiftung zur Straftat! Meine Freunde haben allerdings Angst, dass wenn sie den Betrag nicht bezahlen oder rechtliche Schritte gegen den Vermieter einleiten, dass ihnen die Wohnung gekündigt wird. Vielleicht kann einer von euch ein paar Tipps geben?

...zur Frage

Leitung einer Stehlampe durchgebrannt - Fehler im System?

Hej,

Mir ist gestern beim Anmachen eine kleine Stehlampe explodiert, genauer: die Leitung direkt am Schalter hat heftig aufgeblitzt und ist in sekundenschnelle durchgeschmorrt, mit Rauch und Hitzeentwicklung. Glücklicherweise, direkt nachdem ich die Hand weggenommen hatte. Die Leitung war danach durch, fein säuberlich in zwei Teile durchgebrannt. Und: Die Sicherung ist nicht (!) rausgeflogen.

Zudem brennen im Haus immer wieder Glühbirnen durch, zweimal sind diese sogar direkt explodiert, eine davon an der selben Steckdose, bei der jetzt die Leitung der Lampe durchbrannte. Natürlich machen wir uns Sorgen: wir hatten schon zwei Elektriker im Haus, die alles anschauten, aber nichts gefunden haben (und dennoch eine hohe Rechnung hinterliessen...).

Hat jemand Ahnung, wie man hier vorgehen soll? Die Steckdose benutzen wir natürlich nicht mehr, ich zweifle aber daran, ob diese tatsächlich das einzige Problem ist. Kann ein Grundfehler im Stromsystem vorliegen, der nicht unmittelbar sichtbar sind? Hat jemand einen Rat?

Danke! Moritz

...zur Frage

Hausfriedensbruch Ferienwohnung?

Hallo zusammen,

wir haben über Silvester für eine Woche eine Ferienwohnung als Einliegerwohnung in einem großen Haus, in dem der Vermieter mit wohnte, im Sauerland gebucht.

Mein Sohn (14) hatte am ersten Tag keine Lust, etwas mit uns zu unternehmen und verblieb in der Wohnung. Plötzlich ging wohl die Haustür auf und jemand rief"Hallo", mein Sohn grüßte zurück und niemand sprach uns später auf etwas ein, warum man in unserer Wohnung war. (Schlüssel hat nur noch der Eigentümer) Dies brachte uns darauf, dass man sich -aus welchem Motiv auch immer- Zugang zu unserer Wohnung in unserer Abwesenheit verschafft hat.

Also wandten wir den "Zetteltrick" an, mit dem man mittels eines eingeklemmten Zettels oben an der Tür sehen kann, ob jemand in der Wohnung war und siehe da, der Zettel lag unten an unseren Schuhen an den jeweiligen nächsten zwei Tagen. Ein Gespräch mit den Vermietern haben wir verworfen, da er es ´sicher bestreiten würde und es auch keine Notsituation gab für einen "Besuch."

Wir verließen die Unterkunft früher und machten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch bei der hiesigen Polizei. (passieren wird wahrscheinlich nichts) Ich schickte der Vermieterin eine Email mit Kopie der Anzeige und dem Hinweis darauf. Jetzt flattert uns dreisterweise eine Nebenkostenabrechnung herein, was kann man tun?? Es kann doch nicht sein, dass solche Leute Unterkünfte vermieten dürfen? Über eine Plattform wurde nicht gebucht und bei Rezensionen muß man ja anscheinend auch ganz vorsichtig sein....

...zur Frage

Im Haus gegenüber piept irgendwas ununterbrochen.

Manchmal durchgehend, mahcnmal stundenweise nicht - es piept. Man kann bei offenem Fenster nicht schlafen. Gegenüber ist ein 30-Parteien Haus, wo der Pieptopn wohl herkommt. An den Vermieter kommt man nicht ran. Was tun? Ordnungsamt um 22 Uhr rufen?

Ich glaube nicht, dass es der Feuermelder von einer leeren Wohnung ist, da scheinbar ab und an ein Fenster geschlossen wird, enn der Pieptopn ist dann weg.

Eventuell so ein Gartenboden-Piep-Gerät?

...zur Frage

elektriker-kosten?

in der neuen wohnung hat mein vater bereits einige stromanschlüsse erledigt, nur an den herd traut er sich nicht da ein starkstromkabel da offen rumliegt- wie teuer wäre es einen elektriker zu rufen der den herd anschließt ? oder soll ich den vermieter ev. anrufen, damit dieser einen schickt , da das ja eigentlich rel gefährlich ist so ein kabel in der neuen wohnung rumliegen zu lassen- schonmal danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?