Treppenhaus sieht nach wischen wieder dreckig aus?

4 Antworten

Vermutlich weder durch Fegen oder Wischen.....Die Oberfläche ist wohl schon recht "stumpf", müsste aufpoliert und versiegelt werden....eher was für den Profi mit entsprechenden Gerätschaften......

geheimtipp wird es da wohl nicht geben - frag mal im dm nach einer speziellen steinpflege , da gibt es so ein glanzmacher

Es gibt spezielle Steinpflegemittel, einfach mal ausprobieren.

Treppenhausreinigung bei minusgraden

Hallo,

mich würde Interessieren ob die Hausreinigung das Treppenhaus bei minusgraden nass wischen darf. Im Eingangsbereich hat sich teilweise eine Eisschicht gebildet. Auf den Stufen ist es nicht ganz so schlimm aber teilweise etwas Glatt. Gibt es dafür ein Gesetz was regelt das nicht gewischt werden darf bzw wenn gewischt wird sollte dann etwas ins Wasser getan werden das es nicht gefriert ?

...zur Frage

Dunkles edles Parkett, wie teuer darf es sein und Sucupira ist mein Favorit, Erfahrungen dazu?

Kann ich da ohne große Bedenken drüber wischen? Bin sehr heikel mit Sauberkeit, da ich eine leichte Hausstauballergie habe und wische zumindest einmal in der Woche oder max.einmal in zwei Wochen alle Böden in meiner Wohnung. Laut dem Parkettprofi sollte man aber vorallem auf geölte Böden nicht zuoft mit Wasser drüber wischen oder wenn ein speziell nachfettendes Mittel nutzen...was sagt ihr? Erfahrungen?... und kennt jemand von euch geöltes Sucupira, wie schaut es nach 10Jahren aus? ist ja leider nicht ganz günstig und überlege daher, evtl.eine andere rotbraune schicke Alternative zu finden..,.Ideen? und wenn es heißt, europäisches Holz ist gut, dass Sucupira ist ein Exot aus Brasilien, wurde aber in Deutschland gelagert und getrocknet...zählt doch auch zum Qualitätsparkett oder?

...zur Frage

Gehört der Vorraum zum Treppenhaus zu den "Brandschutzbestimmungen" für Treppenhäuser?

Hallo liebe Community.

Ich wohne seit dem 01.09.2009 in einem Mehrfamilienhaus mit 6 Mietparteien. Seit August 2010 gab es einen Zwischenfall wegen des großen (Schäfer)Hundes mit einem der anderen Mieter. Seit dem ging man sich aus dem Weg und ich dachte auch, dass dies alles an Konsequenzen war, die dieser Fall nach sich zog. Nun hatte mich am vergangenen Sonntag (25.03.2012) mein HV mit samt dem Hauseigentümer aufgesucht um eine bauliche Veränderung im Wohnungsinneren zu besprechen. Erst wieder im Weggehen und auch mehr beiläufig erwähnte er, dass ich doch bitte mein Fahrrad aus dem Vorraum zum Treppenhaus entfernen und in den dafür vorgesehen Fahrradkeller abstellen solle und berief sich auf den "Brandschutz" und auf die "ästhetische Punkte"!

Ich werde es im Folgenden versuchen so sachlich wie möglich zu erklären:

Zu dem Haus gehört auch ein Gemeinschaftsgarten, der von jedem Mieter benutzt werden darf und für deren Pflege ein Hauswart zuständig ist. Dieser Hauswart ist auch der Mieter mit dem Hund, mit dem ich 08/2010 etwas aneinander geraten war. Während der hellen Jahreszeit war es selbstverständlich und auch beanstandungsfrei für mich möglich, mein Fahrrad im Garten, direkt unter meinem Balkon (1. OG) abzustellen. In der dunklen Jahreszeit ist das aber mit vertretbarem Aufwand nicht möglich, da der Garten und auch die Seite des Hauses, die man zum Garten hin passieren muss, unbeleuchtet ist/sind. Da in dem Haus auch eine Familie mit einem Kleinkind und Baby wohnt und dort im Garten zum Aufbruchszeitpunkt schon des Öfteren Spielzeug im Garten herum liegt, welches aber zum Rückkehrzeitpunkt ganz woanders zum Liegen kam und ich schon mehrfach(!) darüber gestolpert bin, habe ich mich aus eigener Sicherheit heraus dazu entschlossen, mein Fahrrad nun im Haus selbst, ebenfalls an einem von der Allgemeinheit nutzbaren Bereich, abzustellen. Dieser Ort liegt gleich hinter der Haustür, aber noch nicht im Treppenhaus. Das Haus ist ein Altbau und verfügt über ein recht üppiges Treppenhaus und auch der Raum vor Beginn des Treppenhauses ist sehr groß (BxT= ca. 2,30 x 3,50 m). Mein Rad ist bzw. war so abgestellt, dass man die Haustür vollständig öffnen kann (bis sie im rechten Winkel zur Eingangswand steht), ohne das mein Rad auch nur in die Nähe der Türkante kommt! Im kompletten Öffnungsradius der Tür entsteht also keinerlei Hindernis durch mein da abgestelltes Rad. Bevor es dann ins eigentliche Treppenhaus geht, muss man noch einen Türbogen, der sich auf der rechten Seite und somit genau gegenüber meines Rades befindet, überqueren. Dort drin befindet sich auch eine eigene Tür, die aber aus Bequemlichkeitsgründen immer geöffnet ist. Egal ob man das Haus betritt oder verlässt: Das Rad steht niemals im Weg - selbst nicht, sollte dieser Weg als "Fluchtweg" benutzt werden.

Daher nun meine Frage:

Gehört dieser Vorraum überhaupt zum Treppenhaus und unterliegt er damit den ges. Bestimmungen zum Brandschutz oder nicht und "Ästhetik", hallo?

...zur Frage

Treppenhausreinigung von Vermieter gewünscht, aber nicht bezahlt?

Hallo liebe Gemeinde, meine Freundin muß (man betone das "muß") jeden Freitag das Treppenhaus saugen. Es wurde ein neuer Teppich verlegt!!! Jetzt bezahlen wir und eine andere Partei monatlich 8,- für die Reinigung! Müssen wir das weiterhin machen bzw. ist das rechtens? Vielen Dank im voraus für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Mip map Stufen minecraft

Was bringen mipmap stufen also auf was sollte man die mit einem schlechteren pc haben oder auf was habt ihr die mipmap Einstellungen

also die Stufen und welcher Type ist der beste ? für einen schlechteren pc

...zur Frage

Treppenhaus reinigung mietwohnung?

Hallo,

ich wohne in einem mehrfamilienhaus mit 3 parteien. in der 1 etage 2 parteien und unten 1 partei. Bis jetzt war es immer so, das wir in der 1 etage immer den flur bei uns oben und die treppen bis unten zum eingangsbereich gereinigt haben. Den eingangsbereich hat immer die partei unten gereinigt. Jetzt sind unten neue nachbarn eingezogen und es heisst mit einmal wir oben in der 1 etage sollen alles reinigen auch den eingangsbereich. Sprich die neuen nachbarn unten brauchen nix zu machen. Ist das in ordnung? Ist das so rechtens?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?