Treppenfliesen lösen sich

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo wgabauer, die Ursache(n) für Dein Mißgeschick kann ich von hieraus nicht ergründen. Die vorhandenen Beiträge sind im Prinzip alle richtig: Ich möchte Dir hier beschreiben, wie Du vorgehen solltest um eine dauerhaft feste Klebung ohne Verlust der vorhandenen Boden- Stufenfliese zu erreichen. Ich gehe davon aus, dass Du die Fliesen auf einen mineralischen Untergrund geklebt hast (Beton, Zementestrich, o.ä.) Nimm zunächst ein Eisensägeblatt o.ä. und kratze die kompletten Fugen rund um die "Wackelfliese" gründlich!!! heraus(ich weiß, es ist sehr mühsam!) Dann hebe sie ohne Druck und Kraftaufwand aus ihrem Bett(evtl gefühlvolles, leichtes Rütteln, Staub wegsaugen.) Ist sie draußen, ihre Position markieren. Anschließend alle Kleberreste gründlich entfernen(abkratzen, ggf vorsichtig abmeißeln -an der Fliese und an der Stufe! Besonders an der Stufe Unebenheiten => 1 mm= Klebebettdicke abmeisseln, Staub sorgfältig wegsaugen. Stufe mit "Gisogrund" oder anderer saugfähigkeitsmindernder Grundierung für Fliesenklebung satt einstreichen. (Keine Pfützen stehen lassen!) Trocknen lassen.

Guten Flex- Kleber weich-pastös anrühren und mit ca 5mm Zahntraufel auf die Stufe kämmen, Fliese ins Klebebett drücken und Überschuß vorsichtig aus den Fugen kratzen. 2 Tage ruhen lassen---NICHT BELASTEN!! anschließend neu verfugen. Sollten sich weitere "Klappermänner" zeigen, machste es genauso. Bei weiteren Fragen oder Feinheiten meld Dich! Schönen Gruß Tommi

Hallo Dieser Tipp ist der wohl am besten geeignete um die Stiege zu erhalten. Einzig zum Kleber möchte ich noch was anfügen. --- Für solche Rep.-arbeiten ist ein Schnellflexkleber das Richtige. Keine Noname-Produkte verwenden! Daher ist die Rep.-Zeit um vieles kürzer und das mit der Belastungspause kein Thema. mfG das 4home Team der Fliesenblog gibt Antworten.

0

Die losen Fliesen aufnehmen, dann die umliegenden abklopfen, ob sie ebenfalls lose sind. Den alten Kleber von den Fliesen abklopfen oder vorsichtig abschleifen. Dann kannst Du sie neu verlegen und verfugen. Ist etwas aufwändig, aber machbar !

Wenn die Fliesen bereits wackeln, kann man sie auch vorsichtig herausnehmen. Untergrund und Unterseite der Fliesen gründlich säubern und neu verkleben. Den Kleber dabei flächig auftragen - aber vorher mal den Untergrund auf Unebenheiten prüfen!

Fliesen legen auf Marmor?

Hallo an alle Fachleute,

wir haben in unserem Wohnzimmer Marmorboden, kann man darauf fliesen oder muss der Marmor entfernt werden. Er liegt jetzt schon fast 20 Jahre und ist entsprechend abgenutzt, Treppenhaus und Flure wollen wir lassen, aber das Wohnzimmer wollen wir neu gestalten und haben an Fliesen gedacht. Welche Alternativen gibt es? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Ist es ratsam in der Dusche Glasmosaik Fliesen zu legen?

Ich will in der Dusche und bei der Badewanne die ganze Wand mit Glasmosaik Fliesen verfliesen.

Jetzt hat mich meine Mutter verunsichert weil sie gesagt hat, dass würde sie nicht machen weil da so viele Fugen wären und die wären blöd zu reinigen bez. man braucht zum Putzen viel länger als wenn man es mit normalen Fliesen verfliest. Da ich 3 kleine Kinder habe, habe ich nicht soviel Zeit jedes mal alle Fugen abzutrocknen.

Wenn man das nicht jedes mal abtrocknet nach dem Duschen werden dann nach ein paar Jahren die Fugen brüchig oder so?

Vielen Dank für eure Erfahrungen!!!!

...zur Frage

Fliesen-Was kann ich bei meiner Eingangstreppe machen?

Hallo, meine Eingangstreppe habe ich vor ca. 10 Jahren neu gefliest (im Außenbereich). Ich hatte bei den vorherigen Fliesen bereits das Problem, dass sich weiße Ausblühungen durch die Fugen gedrückt haben. Inzwischen ist dies auch wieder sehr stark, die meisten Fliesen sind auch schon locker oder fallen ab. Was kann ich hier tun seitens des Untergrund. Kann ich hier mit Detramatten arbeiten (geht sowas bei Stufen) oder gibt es eine andere Möglichkeit den Untergrund zur bearbeiten, dass meine Fliesen auch über Jahre halten und ordentlich aussehen?

Vielen Dank schon vorab für Eure Vorschläge.

...zur Frage

Gibt es Vorschrifte bei der Fliesenhöhe im Badewanne mit Dusche im Mietwohnungen?

Hallo,

bei mir ist die Wand bei der Badewanne nur 92 cm (von der Badwanne) hoch gefliest, also ungefähr auf Schulterhöhe. Es ist eine Badewann mit Dusche. Die Wand oberhalb der Fliesen wird beim Duschen immer etwas nass und jetzt nach 2 Jahren ist die Wand etwas verschimmelt, trotz ständiger Beluftung des Badezimmers. Bei der Wohnungsbesichtigung vor 2 Jahren war die Wand bereits so verschimmelt. Es wurde vor meinem Einzug neu gestrichen, aber ich weiss natürlich nicht wie und womit. Der Vermieter wehrt sich dagegen, die Kosten der Verlegung von einer oder 2 zusätzlichen Kachelreihen zu übernehmen, was das Problem langfristig lösen würde meiner Meinnug nach. Kann ich ihm dazu verpflichten? Gibt es Vorschrifte?

Vielen Dank für eure Hilfe! Caroline

...zur Frage

Alte Bodenfliesen lösen sich im Bad / Fugen marode

Hallo, ich habe ein kleines Problem im Badezimmer, und hoffe hier ist ein Fachmann der mich beraten kann.

Ich habe gerade gemerkt das sich die Fliesen am Boden im Bad lösen ( Boden und Wände sind bis zur Decke gefliest ). Die Stelle selbst ist vor allem um die Badewanne, und in dem Bereich sind alle Fugen sehr brüchig und löchrig. Der Großteil der Fliesen scheint noch fest zu sein, es sind villeicht 5-8 Fliesen lose, und höchstens die Hälfte komplett vom Untergrund abgelöst. Die Fliesen sind auch teilweise uneben, aber anscheinend im ganzen Bad, auch in Berreichen mit Intakten Fugen und nicht gewölbt, sonder mit Kanten über mehrere Fliesen hinweg. Als Laie vermute ich mal das ist eher durch unsaubere Arbeit entstanden. Die Frage ist jetzt, was tun ? Kann man die einfach ordentlich wieder anbringen, und die Fugen neu abdichten, oder ist mehr Arbeit nötig ? In 2 Wochen kommt ein Bekannter, der sich allgemein handwerklich von Beruf aus auskennt, aber kein Fliesenleger ist. Villeicht kann mir ja genau so einer hier einen Expertenrat geben ;-) Danke schon mal im Vorraus.

PS: Falls es geht stell ich gleich ein Bild davon rein, ich kenn mich leider hier nicht so gut aus.

...zur Frage

Ist es üblich, dass bei solchen Glasmosaik Fliesen manche Ecken abgebrochen sind?

Ich will in meinen Badezimmer die Rückwand der Badewanne und der Dusche mit diesen Glasmosaik Fliesen verfliesen lassen. Ich habe mir einmal eine Matte 300 x 300 x 8 mm bestellt damit ich die Farbe sehe und sie gefällt mir wirklich gut.

Nur ein paar Ecken sind abgebrochen. Kann man das verfugen so das man es nicht sieht? würde das dann noch gut ausschauen? Kann die ganze Fliesenecke weiter brechen wenn sie verfugt ist? Manche Ecken haben auf der Oberfläche kleine Kratzer. Könnten sich kleine Kinder daran verschneiden? (siehe Fotos)

Braucht man für solche Fliesen einen speziellen Fliesenkleber? Bez. ein spezielles Material zum Verfugen?

Vielen Dank für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?