Trense Umbauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

halte ich für schwierig. Es gibt natürlich Nasenteile die man in Zäumungen einschnallen kann (z.B. Semikappzaum), da der aber natürlich entsprechend hher liegt, als die Gebissringe, müssten die Backenstücke gekürzt werden. Bei gebisllosen Zäumungen ist ein Ganaschenriemen auch meistens sinnvoller als ein Kehlriemen - findet man bei Trensenzäumen aber nicht. Wenn du das Reithalfter so "umnähen" möchtest kommt ja eigentlich nur ein englischen bzw. schwedisches in Betracht. Die sind aber meistens ziemlich dünn, und haben weder Gamaschen- noch Kehlriemen, werden also mit hoher Wahrscheinlichkiet rutschen. Ich würde dann eher sowas: http://www.barocko.de/shop/reiterpferd/cavecons-kappzaeume-und-semikappzaeume/kappzaum-vienna.php nehmen aber von der Art, dass man das Nasenstück ausschnallen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCKLFMBL
13.01.2016, 14:46

was meinen die dann damit, bei den Zäumungen steht immer Ohne Gebiss, abgebildet sind sie aber immer mit. Kann man das dann auch ohne nehmen?

0

Was möchtest Du wissen?