Was für eine Trense nehmt ihr fürs Freizeitreiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Sperriemen finde ich grausig... Meine Rb's gehen mit Englischem Reithalfter aber ohne Sperriemen. Die eine hat eine einfach gebrochene Wassertrense, die andere eine Art Gummigebiss, da sie sich sehr auf die Hand legt und ein metall Gebiss viel zu scharf wäre. Meiner vorherigen Rb habe ich eine Gebisslose Trense gekauft und ich fand das sehr schön, sie war richtog motiviert❤ Muss aber jeder für sich entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl ich Englisch reite, benutze ich nur Westerntrensen. Die üblichen englischen Trensen sind mir nicht schick genug. Langweilig. Haste eine gesehen,  haste alle gesehen. Bei den Westerntrensen hat man unglaublich viel Auswahl.

Außerdem reite ich ohne jegliches Reithalfter, da ich den Araberkopf meiner Stute nicht durch zuviel Leder entstellen will. Mein Pferd ist kein Postpaket. Wenn ich eine englische Trense kaufen würde, müsste ich aber das zusätzliche Leder, das ich nicht will, mitbezahlen.

Aber, wie gesagt, englische Trensen sind langweilig. Egal ob sie 50 Euro oder 500 Euro kosten.


Mein Pferd geht mit doppelt gebrochener Knebeltrense.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferd 1: Mexikanisches Reithalfter+einfach gebrochenes Wassergebiss

Pferd 2: Hannoveranisches Reithalfter+ doppelt gebrochene Wassertrense

Wofür das gut ist,kann man nach lesen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?