Trennungsjahr und Aufenthaltserlaubnis

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

zählt zur Ehezeit, da ihr ja auch wieder zusammen kommen könnt :) wenn ihr es 3 Monate in dem Trennungsjahr noch mal miteinander versucht und das klappt doch nicht beginnt ein neues Trennungsjahr von dem Zeitpunkt an..indem zahlt der besser verdienende Noch-Ehepartner ggf. dem andern auch Unterhalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bubbasito
09.09.2014, 08:45

herzlichen Dank! Weisst du auch ob die Aufenthaltserlaubnis meines Mannes dann nach der Scheidung verlängert wird? Weil ja dann die drei Jahre Eheverhältnis eigentlich vorhanden wären!? Ich finde zwar im Internet antworten, aber leider sind die alle auf "Beamten-deutsch" und das verstehe ich auch nicht wirklich gut :| brummel

0

kleine scheinehe eingegangen?

was haste bekommen?

kollege hatte 12.000 bekommen

aber konnte dadurch kein h4 beantragen, weil sie geld hatte, so geil und lustig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bubbasito
02.09.2014, 16:42

keine Scheinehe! -.- Diese Antwort war nicht sehr hilfreich! Schade eigentlich.

Ich hoffe es kann mir sonst noch jemand helfen? Danke

0

Was möchtest Du wissen?