Trennungs Kinder - wie geht ihr damit um?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dinge, die wir nicht haben können, entwickeln nicht selten einen ungeheueren Reiz. Vermehrt dann, wenn wir sie einmal hatten. Sobald wir spüren, dass sich Menschen/ Dinge/ Situationen… unserer Kontrolle - und damit unserem Machtbereich - entziehen, entwickeln wir gerne mal ziemliche Energie, um unseren Einfluss zurückzugewinnen.

Das scheint gerade bei deinem Exmann zu passieren: Dich mit einem anderen Mann glücklich zu sehen, verletzt sein Ego und er setzt das, was er an Machtmitteln hat, ein, um dich auch weiterhin ein Stück weit kontrollieren zu können. Das Druckmittel, das sich am meisten bewährt hat, ist euer Sohn.

Nachdem du über Jahre anscheinend große Geduld und Kooperationsbereitschaft gezeigt hast, wäre meine Idee, den Spieß mal rumzudrehen.

Anstatt deinen Sohn seinem Herrn Papa quasi hinterherzutragen, könntest du einfach mal deinerseits den Kontakt verweigern. Mit ebenso fadenscheinigen Ausreden, wie es auch dein Exmann tut. Wenn du die nächsten geplanten Treffen platzen lässt, weil "irgendwas dazwischen gekommen" ist, bedeutet das zwar möglicherweise, dass dein Sohn seinen Vater an diesen Tagen nicht sieht. Darauf kannst du ihn aber vorbereiten, indem ihr etwas tolles Alternatives plant.

Möglicherweise - und das ist die Idee dahinter - bewirkt aber der scheinbare "Kindesentzug" bei deinem Ex ja, dass er sich ins Zeug zu legen beginnt, um seinen Sohn sehen zu können. So, wie er in Sachen Kontrolle gestrickt zu sein scheint, könnte das funktionieren.

Vielleicht klappt es ja, ihn mit seinen eigenen Waffen zu schlagen?

Deinem Sohn gegenüber solltest du das Verhalten seines Vaters übrigens nicht entschuldigen. Sag ihm klar, was passiert, wenn er mal wieder eine Verabredung nicht eingehalten hat. Das geht ganz ohne Wertung und ohne den Charakter des Aufhetzens, indem du ihm einfach die Erklärung, die sein Vater gegeben hat, weitergibst.

Mach dich nicht zur Sklavin deines Ex, indem du deinerseits Ausreden erfindest, um ihn vor seinem Sohn nicht so schlecht dastehen lassen willst. Es ist die Verantwortung seines Vaters, nicht die deine.

bassgestoert 17.11.2014, 16:53

An für sich klingt deine Schilderung für mich logisch allerdings juckt ihn das dann nicht wenn der Kontakt zu seinen Sohn einschläft.

Der einzige der wirklich darunter leidet ist unser Sohn .

Und auch wenn man denk das legt sich nach der Zeit

Bei ihm wird es nur schlimmer. Dadurch das er ihn jeden Tag im Kindergarten sieht kommt er einfach nicht zu Ruhe .. Aber ich bin einfach auf den Kindergarten Platz angewisen

0
Jule59 17.11.2014, 20:05
@bassgestoert

Du kannst den Vater nicht zum Kontakt zwingen - auch wenn das für deinen Sohn schlimm ist. Das geht noch nicht mal übers Gericht.

Wenn der Trick des "Entzugs" nicht greift, dein Exmann nicht für vernünftige Regelungen zugänglich ist und er seinen Sohn nicht vermisst, gibt es - so bitter das ist - keine Möglichkeiten, das zu ändern.

Dann bleibt leider nur noch, das traurige Kind zu trösten.

0

Jedenfalls leidet er wahnsinnig unter diese Situation und ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr was ich tun soll Oder was ich ihn sagen soll wenn er fragt ich will ihn nicht verletzen aber auch nicht belügen . Ich warte Eigendlich nur auf den Tag das er sagt das er nicht mehr zum Papa will aber ich glaube auf diesen Tag darf ich Jahre warten . Und ich Geh kaputt wenn ich mein Kind so leiden sehe . Ich bin am Ende mit meinem Latein .

Wie ist es bei eurer Trennung verlaufen . Hat der andere Eltern Teil Kontakt zum Kind wenn ja wie verläuft er bei euch? Was sind eure Erfahrungen und habt ihr vielleicht Tipps was ich machen könnte oder wie ich reagieren könnte ?

Ich danke auf jedenfall für jede Antwort

Und entschuldige mich für sämtliche Rechtschreib und Grammatik Fehler . Wie auch für fehlende Punkte und Kommers

huhuuu, auch wenn du gerade noch nicht fertig bist.. ich erlebe das andere extrem... aber das ganze nagt wahrscheinlich mehr an meiner kleinen schwester als an mir. Wenn du dich unterhalten willst, melde dich einfach mal, ich will nämlich jetzt schlafen ^^

LG

bassgestoert 17.11.2014, 01:44

Ich würde mich unwahrscheinlich gerne mal mit dir unterhalten wenn du mir irgendwie deine Email Adresse zukommen lassen könntest oder der gleichen ?!

Ich weiß leider nicht ob und wie man hier private Nachrichten verschicken kann

0

Was möchtest Du wissen?