Trennung wegen Streitereien?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Denke es sind nicht nur die Streitigkeiten. Streit gehört zu einer Beziehung im gesunden Maße! Wobei mein Freund & ich streiten uns auch nicht!
Kann es daran liegen, dass ihr eine Fernbeziehung führt? Es ist nicht einfach eine Fernbeziehung zu führen, habe auch eine, wobei wir jedes Wochenende zusammen sind auch mal in der Woche...
Frage ihn was seine Beweg Gründe sind die Beziehung zu beenden.
Wie lange seit ihr den zusammen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nunumu
31.01.2016, 11:10

1 Jahr sind wir zusammen. In letzter Zeit hatte er viel Prüfungsstress und hat auch noch erfahren dass er bald keine Wohnung mehr hat und das war dann natürlich noch zusätzlicher Stress für ihn. Im Endeffekt kann ich jedoch nichts dafür und ich werde ihn heute mal darauf ansprechen.

0
Kommentar von caya2014
31.01.2016, 12:22

Mach das, denke es sind mehrere Faktoren die ihn aus der Bahn werfen...

0

Wenn sich einer trennen möchte, dann sagt er oft Dinge, von denen er denkt, sie würden plausibel klingen. Statt zu sagen, man empfindet keine Liebe mehr oder man ist in jemand anderen verliebt, sagt man lieber, dass es am Streiten liegt. Ob das hier so ist, weiss ich nicht, aber es geht meistens nicht um die Worte, sondern um das, was dahintersteht. Übrigens gilt das auch für die Streitereien. Man streitet sich nicht ausschließich wegen dem 'Streitthema' sondern weil irgendwas nicht stimmt. Das Streitthema löst das ganze dann nur aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nunumu
31.01.2016, 11:08

Lag in letzter Zeit oft an Stress den er durch Prüfungen hatte

0
Kommentar von Nunumu
31.01.2016, 11:47

Er studiert im Ausland. Wir waren bevor er gegangen ist aber schön zusammen. Es gab bis jetzt auch nie Probleme und er hat mir immer wieder gesagt dass er es so schön findet dass ich wegen dieser Entfernung nicht Schluss mache... Er hatte ne Menge Stress und hat seine Launen dann manchmal auch an mir ausgelassen, hat sich dann aber auch wieder entschuldigt. Ich verstehe das nicht ganz weil ja die Streitereien 2 mal durch seine Launen ausgelöst wurden

0

Wenn er sagt das er dich immer noch liebt finde ich die Trennung übertrieben. Bleibt auf jeden Fall dran und versucht durch reden das Problem zu lösen.

Nur mal so nebenbei es wäre vllt hilfreich zu wissen wie oft ihr den jetzt gestritten habt und vor allem worüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nunumu
31.01.2016, 11:07

Es waren Kleinigkeiten. Ich glaube aber dass er Streits von daheim aus nicht oft hatte und das somit als häufig und ganz schlimm ansieht. Der letzte Streit entstand sogar dadurch, dass er ziemlich unfreundlich zu mir war da er viel Prüfungsstress hatte

0
Kommentar von Nunumu
31.01.2016, 11:44

Doch. Ich hab ihm auch immer gesagt dass er es schafft, dass ich ihm die Daumen drücke und dass ich stolz auf ihn bin... Hat auch alle bestanden. Bei der letzten Prüfung hatten wir jedoch "Streit" bzw er wollte es erst klären wenn wir uns wieder sehen und das hat ihn glaub ich verrückt gemacht

0

Hi,

Tja das ist immer so sie Sache bei fernbezihungen...es kann gut gehen, kann aber auch nicht.

Aufzugeben ohne zu kämpfen finde ich auch blöd. Das hat mein ex nämlich auch gemacht, obwohl er mich noch "liebte" und es läge ja an ihm und nicht an mir, ha ha.

Jedenfalls solltet ihr euch bemühen eine Lösung zu finden, die diese sinnlosen Streitigkeiten beendet!

Viel Glück!

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nunumu
31.01.2016, 11:11

Ich danke dir! Ich hoffe dass wir das Problem lösen können. Liebe Grüße

0

Was möchtest Du wissen?