Trennung Und recht Aufenthalt des gemeinsamen Hundes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er den Kaufvertrag unterschrieben hat gehört der und ihm hund ist sein Eigentum.

Daher darf sie ihn nicht einfach abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf ihn nicht verkaufen, das ist nicht ihr Hund. Entweder sie lässt ihn sich schriftlich übereignen oder informiert das VetAmt, dass der Hund dort nicht angebracht versorgt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Kaufvertrag auf ihn läuft, dann kann sie die Finger davon lassen.

Sie hat keinerlei Rechte am Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf vertrag auf ihn läuft 

dann ist er Eigentümer und sie kann nichts machen.



sie soll weg wenn er getrunken hat und auch im nüchternen Zustand hat er es gesagt.


wer soll weg, der Hund? Wenn er meint der Hund soll weg, dann sollte sie sich das von ihm (im nüchternen Zustand!) unter Zeugen schriftlich geben lassen oder sich den Hund überschreiben lassen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?